Arbeit & Beruf Businesstipps

So können Sie mit ihrer Bewerbung in die Offensive gehen

Lesezeit: < 1 Minute Beherzigen Sie diese Bewerbungstipps, um bei der Jobsuche in die Offensive zu gehen und erfolgreich zu sein. Denn die Vorbereitung beginnt lange vor dem Erstellen Ihrer Bewerbungsunterlagen.

< 1 min Lesezeit

Autor:

So können Sie mit ihrer Bewerbung in die Offensive gehen

Lesezeit: < 1 Minute

Soll ein erfolgreiches Produkt auf dem Markt platziert werden, beginnen die Vorbereitungen nicht erst, wenn die Ware ins Regal geräumt wird. Ähnlich sollten Sie es auch halten, wenn Sie bei der Jobsuche erfolgreich sein wollen. Bevor Sie die erste Bewerbung verschicken, legen Sie die Grundsteine Ihres Erfolges.

Lernen Sie sprechen
Das klingt vielleicht etwas komisch. Gemeint ist, dass Sie sich daran gewöhnen sollten, über Ihren Jobwunsch, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu sprechen. Selbstbewusst, offen und offensiv. Trainieren Sie dies bei jeder Gelegenheit und machen Sie Erfahrungen damit, sich selbst zu präsentieren.

Sie kennen jemanden, der jemanden kennt
Und das sollten Sie nutzen. Es ist immer zielführender, dass jemand, den Sie kennen, Ihre Bewerbung an die Personalabteilung weiterleitet, als wenn Sie dies als Blindbewerbung selbst tun. Scheuen Sie sich nicht, zu "netzwerken".

Runter vom Sofa
Die Welt ist nicht vollständig virtuell geworden. Nach wie vor sind persönliche Treffen wichtig und Sie sollten Gelegenheiten nutzen, Netzwerkveranstaltungen zu besuchen, mit Gleichgesinnten zu reden und sich ins Gespräch zu bringen. Dies gelingt meist außer Haus besser als in den eigenen vier Wänden.

Die Augen offen halten
Denken Sie vernetzt. Sollten Sie bei einer Bewerbung nicht erfolgreich sein, denken Sie darüber nach, ob es nicht in ähnlichen Unternehmen auch diesen Job gibt. Vielleicht ist er gerade vakant? Fragen Sie nach. Und bleiben Sie auch mit Unternehmen in Kontakt, bei denen Sie sich bereits beworben haben. Denn jede besetzte Stelle wird irgendwann wieder frei. Einige sogar innerhalb der Probezeit.

Schießen Sie nicht mit Schrotkugeln
Schreiben Sie keine Standardbewerbung, sondern erstellen Sie Ihr Bewerbungsschreiben zielgerichtet auf das jeweilige Unternehmen. OK, dieser Bewerbungstipp ist nicht wirklich neu, aber leider wird er immer noch zu selten beherzigt. Deshalb lesen Sie ihn auch hier noch einmal.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: