Businesstipps Microsoft Office

So erstellen Sie eine Endlosschleife für eine PowerPoint-Präsentation

Lesezeit: 2 Minuten Insbesondere auf Messen und Veranstaltungen ist es von Vorteil, wenn die Firmenpräsentation kontinuierlich auf dem Bildschirm zu sehen ist. Um nicht immer manuell neu starten zu müssen bietet Microsoft für Powerpoint Präsentationen eine Dauerschleife an. So wird sie eingerichtet.

2 min Lesezeit

So erstellen Sie eine Endlosschleife für eine PowerPoint-Präsentation

Lesezeit: 2 Minuten

Sie möchten, zum Beispiel während einer Messe oder Ausstellung, einen von Ihnen erstellte Präsentation in eine Endlosschleife bringen, damit sie ständig wieder von vorne anfängt und Sie nicht ständig die Datei neu starten müssen? So wird’s gemacht:

  • Erstellen Sie Ihre Präsentation und formatieren Sie jede einzelne Folie mit den gewünschten Folieneffekten.
  • Klicken Sie im Register Bildschirmpräsentation auf Bildschirmpräsentation einrichten.
  • Wählen Sie im Menüpunkt „Art der Präsentation“ die Option „Präsentation durch einen Rechner (volle Bildschirmgröße)“.
  • Um für Ihre PowerPoint-Präsentation Dauerschleife zu schaffen, wählen Sie dann im Menüpunk „Optionen anzeigen“ die Option „Wiederholen, bis ESC gedrückt wird“. Solange, das Häkchen gesetzt ist, wird PowerPoint dann nach der letzten wieder zur ersten Folie wechseln.
  • Falls Sie automatische Einblendezeiten festgelegt haben, läuft die Präsentation von alleine als Endlosschleife bis von jemandem die ESC-Taste gedrückt wird.
  • Eine weitere und dazu noch interaktive Möglichkeit ist es bei PowerPoint den so genannten Kiosk-Modus einzurichten.

Kiosk-Modus: Wofür ist er gut?

Mit dem Kiosk-Modus können sich Ihre Besucher durch Ihre Präsentation klicken, ohne dabei in der Lage zu sein, diese zu verändern. Beim Kiosk-Modus die Handhabung der Präsentation auf lediglich wenige Möglichkeiten beschränkt. So sind nur noch Klicks auf Hyperlink-Objekte und Trigger erlaubt. Hyperlink-Objekte sind zum Beispiel Pfeilsymbole, die es dem Besucher ermöglichen, mit einem Klick, eine Seite vor, eine Seite zurück, zur ersten oder zur letzten Folie zu springen.

Um den Kiosk-Modus einzuschalten klicken Sie im Register „Bildschirmpräsentation“ auf das Symbol „Bildschirmpräsentation einrichten“ und wählen im Menüpunkt „Art der Präsentation“ die Option „Ansicht an einem Kiosk (volle Bildschirmgröße)“.  Durch das Anklicken dieser Option, aktiviert Power Point automatisch die Option „Endlosschleife“.

Das bewirkt, dass die Präsentation nach der letzten Folie wieder mit der ersten beginnt. Wenn Sie den Kiosk-Modus wieder ausschalten möchten, dann klicken Sie im Register „Bildschirmpräsentation“ auf das Symbol „Bildschirmpräsentation einrichten“ und wählen Sie den Menüpunkt „Präsentation durch einen Rechner (volle Bildschirmgröße)“.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: