Businesstipps Steuern & Buchführung

So ermitteln Sie bei der Bilanzierung den Wareneinsatz

Lesezeit: < 1 Minute Auf Basis einer Inventur ermitteln Sie den Wareneinsatz Ihres Betriebs. Wareneinsatz ist die Ware, die Sie im Laufe eines Jahres verbraucht haben, um Erlöse zu erzielen. Der Warenbestand am Ende eines Jahres gehört also nicht zum Wareneinsatz.

< 1 min Lesezeit

So ermitteln Sie bei der Bilanzierung den Wareneinsatz

Lesezeit: < 1 Minute
Wareneinkauf und Warenverkauf
Wenn Sie Waren kaufen, führt dieser Einkauf zu einer Umschichtung innerhalb Ihres Betriebsvermögens. Ihr Bankkonto weist einen niedrigeren Betrag aus, dafür besitzen Sie die Ware.

Darstellung in der Buchführung
Sobald Sie Waren verkaufen, vermindert sich Ihr Warenbestand. Um Gewinn zu erzielen, verkaufen Sie die Ware im Regelfall zu einem Betrag, der über dem Einkaufspreis liegt.Allein wegen dieser unterschiedlichen Preise können Sie Wareneinkauf und Warenverkauf nicht über ein Konto abwickeln.Sie verwenden daherfür den Wareneinkauf ein Aufwandskonto undfür den Warenverkauf ein Erlöskonto.

Wareneinsatz ermitteln erfordert Inventur
Konsequenz ist, dass Sie (ohne zusätzliche Kontrollmechanismen) im Laufe des Jahres aus der Buchführung nicht ableiten können, wie hoch Ihr Warenbestand ist. Aus diesem Grund wird der Warenbestand mit Hilfe einer Inventur ermittelt. Diese Inventur erfolgt zum jeweiligen Bilanzstichtag. Wenn das Wirtschaftsjahr nicht vom Kalenderjahr abweicht, ist dies der 31.12. eines jeden Jahres.

Inventur bedeutet, dass zum Stichtag alle vorhandenen Waren gezählt werden. Das, was Sie in der Inventur ausweisen, ist also tatsächlich vorhanden.  

Auf Basis der Inventur ermitteln Sie den Wareneinsatz
Wareneinsatz ist die Ware, die Sie im Laufe eines Jahres verbraucht haben, um Erlöse zu erzielen.

Der Warenbestand am Ende eines Jahres gehört also nicht zum Wareneinsatz. Den Wareneinsatz ermitteln Sie daher wie folgt:

Warenbestand am 01.01.2005
+  Wareneinkauf im Jahr 2005
–   Warenbestand am 31.12.2005
—————————————
=  Wareneinsatz im Jahr 2005
=  Aufwand = Betriebsausgabe, die den Gewinn mindert.

Vor dem Wareneinkauf nach dem Wareneinkauf
Bank                 6.200 €
Waren                     0 €
Vorsteuer                 0 € 
Bank                    5.040 €
Waren                  1.000 €
Vorsteuer                160 €
Summe          6.200 € Summe           6.200 €

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: