Businesstipps Marketing

So entgeht Ihre Werbung dem Müll

Lesezeit: < 1 Minute Kennen Sie folgendes Gefühl? Sie haben mit viel Mühe Werbung in Form eines Faltblatts gedruckt und Sie glauben, dass Ihre Werbung bei den meisten Empfängern nach einem kurzen Überfliegen sofort im Papierkorb gelandet ist. Das ist wirklich ärgerlich. Wie können Sie die Leute dazu bringen, auf Ihre Werbung zu reagieren? Dazu ein paar Tipps.

< 1 min Lesezeit

So entgeht Ihre Werbung dem Müll

Lesezeit: < 1 Minute

Ihre Werbung hat bessere Chancen, wenn Sie ein konkretes Angebot aufnehmen. Außerdem sollten Sie dem potenziellen Kunden einen Anreiz bieten, dass er auf die Werbung reagiert. Dazu eignen sich folgende Mittel. Wählen Sie am besten gleich für Ihre nächste Werbung mindestens eines aus.

1. Werbung als Einladungskarte
Nennen Sie ein konkretes Ereignis mit Termin, beispielsweise "Jeden ersten Samstag im Monat: Frühstücksbuffet mit Produktpräsentation".

2. Rabattgutscheine in der Werbung
Vielleicht finden Sie diese nicht besonders originell, aber erfahrungsgemäß funktionieren solche Gutscheine immer wieder gut.

3. Mitgliedskarte als Werbung
Mit der Mitgliedskarte räumen Sie Ihren Kunden bestimmte Privilegien ein. Zählen Sie diese in der Werbung auf, zum Beispiel keine Anfahrtspauschale oder eine Umtauschgarantie binnen 14 Tagen.

4. Gewinnspiel in der Werbung
Verlosen Sie attraktive Sachpreise und Erlebnisse, zum Beispiel ein kostenloses Vorführgerät oder einen Schlemmerkorb.

5. Gratisleistungen in der Werbung
Versprechen Sie einen besonderen Vorteil, z. B. eine Gratis-Behandlung oder ein Willkommens-Geschenk.

6. Gebrauchsanleitung in der Werbung
Mit einer Anleitung sprechen Sie Do-it-yourself-Fans an, die Sie später doch noch als Kunden gewinnen, wenn Sie nämlich merken, was sie nicht können. Möglich sind hier ein Kurs oder ein Workshop in Ihrem Fachgebiet, gratis oder gegen ein kleines Entgelt.

7. Reservierungskarte in der Werbung
Diese soll der Kunde ausfüllen und Ihnen schicken, um sich einen Vorteil zu sichern. Das könnte ein Produkt aus einer limitierten Auflage sein oder die exklusive Vorführung eines neuen Produktes.

Probieren Sie diese Art der Werbung aus – damit der Mülleiner tabu ist!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: