Businesstipps Microsoft Office

So einfach können Sie den Office Assistent dauerhaft ausblenden

Lesezeit: < 1 Minute Der Office Assistent in Form einer Büroklammer sollte Ihnen das Arbeiten mit Word erleichtern. Mag der animierte Office Assistent am Anfang ja noch ganz spaßig sein – stört er doch meist nach kurzer Zeit enorm. Besonders störend ist es, dass der Office Assistent trotz „Wegklickens“ immer wieder erscheint.

< 1 min Lesezeit

So einfach können Sie den Office Assistent dauerhaft ausblenden

Lesezeit: < 1 Minute
Schalten Sie den Office Assistent dauerhaft ab
1. Zuerst müssen Sie den Office Assistent ein letztes Mal aufrufen. Rufen Sie hierzu das Menü „?“ auf und klicken Sie den Befehl MICROSOFT OFFICE WORD-HILFE (Word 2003) bzw. MICROSOFT WORD-HILFE (Word 2002/2000/97).

2. Daraufhin erscheint der Office Assistent und bietet Ihnen seine Hilfe an. Klicken Sie den Office Assistent mit der rechten Maustaste an. Es erscheint ein Kontextmenü, in dem Sie den Befehl „OPTIONEN“ klicken.

3. Es öffnet sich das Dialogfenster OFFICE ASSISTENT, in dem Sie auf die Registerkarte >>Optionen<< wechseln.

4. Word 2003/2002/2000: Schalten Sie das Kontrollkästchen DEN OFFICE-ASSISTENTEN VERWENDEN aus.

5. Word 97: Schalten Sie alle Kontrollkästchen auf dieser Registerkarte aus.

6. Wenn Sie jetzt das Dialogfenster mit einem Klick auf „OK“ bestätigen, verschwindet in Word 2003/2002/2000 auch der Office Assistent. In Word 97 müssen Sie zusätzlich noch auf die Schließen-Schaltfläche (kleines x des Office Assistent-Dialogfensters) klicken.

Nur nach manuellem Aufruf
Der Office Assistent erscheint erst dann wieder, wenn Sie in Word 2003/2002/2000 das Menü „?“, Befehl OFFICE ASSISTENT ANZEIGEN aufrufen und somit Word mitteilen, dass Sie den Assistenten wünschen. In Word 97 müssen Sie hierzu das Menü „?“, den Befehl MICROSOFT-HILFE aufrufen.

Hintergrund
Auch bei ausgeblendetem Office Assistenten stehen Ihnen die Word-Hilfe-Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung. Anstelle des animierten Assistenten können Sie Ihre Fragen in einem eigenen Dialogfenster eingeben. Dies geht aufgrund der fehlenden Animation schneller und lenkt nicht so sehr von der Arbeit ab.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: