Businesstipps Kommunikation

So bedrucken Sie im Handumdrehen Adressaufkleber für Ihre Briefumschläge

Lesezeit: < 1 Minute Nicht jeder Brief lässt sich in einem Fensterumschlag versenden, etwa auf Formularen ist die Empfängeradresse oft gar nicht an der richtigen Stelle aufgedruckt. Also bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als für diese Geschäftspost einen fensterlosen Umschlag zu verwenden. Weil es aber mühsam ist, ihn extra von Hand zu beschriften, sind fertig gedruckte Adressaufkleber eine feine Sache.

< 1 min Lesezeit

So bedrucken Sie im Handumdrehen Adressaufkleber für Ihre Briefumschläge

Lesezeit: < 1 Minute
Alles was Sie für die Adressaufkleber brauchen, sind weiße Klebe-Etiketten, zum Beispiel von den Anbietern Zweckform, Herma oder Formtec. Welches Format Sie für die Adressaufkleber wählen, bleibt Ihnen überlassen – die handelsüblichen Formate kennt Ihr Word-Programm auf jeden Fall. Das Bedrucken der Adressaufkleber geht fast von allein – vorausgesetzt, Sie wählen die richtigen Befehle:

So druckt Word im Handumdrehen Adressaufkleber für Sie

  1. Öffnen Sie ein neues Dokument.
  2. Gehen Sie in der Menüleiste auf EXTRAS, wählen Sie BRIEFE UND SENDUNGEN, und klicken Sie auf UMSCHLÄGE UND ETIKETTEN.
  3. Nun öffnet sich ein Fenster. Geben Sie in das leere Feld links oben die Empfängeradresse ein.
  4. Klicken Sie unten auf das Kästchen EINE SEITE DESSELBEN ETIKETTS, wenn Sie eine ganze Reihe gleicher Etiketten drucken möchten. Möglich ist aber auch, nur ein Etikett auszudrucken. Dann wählen Sie EIN ETIKETT und geben die Zeile und Spalte des Etiketts ein, das Sie bedrucken wollen.
  5. Gehen Sie jetzt rechts auf OPTIONEN, und wählen Sie erst die Marke Ihrer Klebe-Etiketten (z.B. Zweckform) und dann die Seriennnummer, die dahinter steht. Bestätigen Sie mit OK.
  6. Jetzt klicken Sie auf DRUCKEN und bekommen, je nach Auwahl, ein Einzeletikett oder einen ganzen Bogen Adressaufkleber passgenau mit der eingegeben Adresse bedruckt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: