Businesstipps Microsoft Office

So ändern Sie die Formatvorlage für Kommentare

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie in Word Kommentare einfügen, müssen diese nicht immer gleich aussehen. Über die Formatvorlage können Sie ihre Kommentartexte individuell gestalten. Die Standardanzeige hängt von der Word-Version ab, wirkt auf Dauer jedoch auf alle Fälle sehr eintönig. Um den Kommentaren ein interessanteres Aussehen zu verleihen, gibt es zwei Möglichkeiten.

< 1 min Lesezeit

So ändern Sie die Formatvorlage für Kommentare

Lesezeit: < 1 Minute
Die einfachste Möglichkeit besteht darin, einzelne Kommentare über die Formatierungsmöglichkeiten von Word zu bearbeiten, zum Beispiel mit "Fett" oder "Kursiv". Auch mittels "Schriftart" können Sie den markierten Kommentartext ändern.

Möchten Sie jedoch jeden Kommentartext verändern, benutzen Sie die Formatvorlage. In Word 2003 und 2002/XP gehen Sie vor wie folgt:

  • Legen Sie über das Menü "Einfügen Kommentar" einen neuen Kommentar an.
  • Klicken Sie auf den Kommentar und rufen Sie das Menü "Ansicht Aufgabenbereich" auf.
  • Klicken Sie auf den Pfeil, der sich neben der Formatvorlage "Kommentartext" befindet und wählen Sie "ändern".
  • Ändern Sie die Vorlage nach Ihren Wünschen und bestätigen Sie mit "OK".
In Word 2007 ändern Sie die Formatvorlage so:
  • Über das Register "Start" in der Multifunktionsleiste gelangen Sie zu der Gruppe "Formatvorlagen". Dort klicken Sie auf das kleine Erweiterungszeichen in der Ecke rechts unten, um den Dialog für die Formatvorlagen aufzurufen.
  • Klicken Sie auf "Formatvorlagen verwalten".
  • Wählen Sie "Kommentartext" an und klicken Sie auf "Ändern".
  • Nun können Sie im Bereich "Formatierung" die Einstellungen für die Schrift ändern.
  • Bestätigen Sie mit "OK".
  • Beenden Sie den Dialog mit "OK".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: