Businesstipps Kommunikation

Smalltalk – Mit diesen Themen liegen Sie immer richtig

Lesezeit: 2 Minuten Smalltalk ist die Kunst des kleinen Gesprächs. "Kunst" deutet es schon an: Viele Menschen tun sich damit eher schwer. Ein Gespräch mit einem Fremden zu führen, ohne zu viel von sich preiszugeben, ist schwierig. Dabei wird der Smalltalk immer wichtiger – gerade im Berufsleben.

2 min Lesezeit

Smalltalk – Mit diesen Themen liegen Sie immer richtig

Lesezeit: 2 Minuten

Was Sie generell beim Smalltalk beherzigen sollten

Gerade beim Smalltalk in Gruppen sollten Sie immer Themen wählen, mit denen Sie möglichst viele Menschen ansprechen. Haben mehrere Personen etwas zu einem Thema zu sagen, kommt ein Gespräch besser ins Laufen. Hingegen sollten Sie solche Themen meiden, die jemanden vom Gespräch ausgrenzen.

Gemeinsamkeiten mit Ihren Gesprächspartnern zu finden, sollte Ihre
Devise beim Smalltalk sein. Gemeinsamkeiten bieten nämlich nicht nur
eine gute Gesprächsgrundlage, sondern machen Sie dem Gegenüber
sympathisch.

Stellen Sie offene Fragen, also keine, die mit ja oder nein zu
beantworten sind. So bringen Sie andere zum Reden und können Ihre
Zuhörerqualitäten unter Beweis stellen, was immer gut ankommt. Außerdem
sammeln Sie so wertvolle Informationen über Ihren Gesprächspartner, die
Ihnen beim Netzwerken vielleicht weiterhelfen.

Diese Themen sind gut für Smalltalk geeignet

Nicht nur in Großbritannien spricht man gern über das Wetter, auch in Deutschland ist dies ein wunderbares für den Smalltalk geeignetes Thema. Der Vorteil ist, dass im Grunde jeder etwas dazu sagen kann.

Außerdem bietet sich das weite Feld des Sports an, wobei Sie niemals Fachgespräche führen sollten; zu hoch ist das Risiko, dass es ins Detail  geht und Ihr Gesprächspartner nicht mehr mitreden kann. In diesem Jahr sprechen beispielsweise viele über die Olympischen Sommerspiele in London. Auch Kulturthemen sind gute Smalltalk-Themen. Haben Sie etwas über eine neue Ausstellung gelesen oder gar eine besucht? Reden Sie darüber, solange Sie positiv darüber reden.

Diese Themen sollten Sie beim Smalltalk meiden

Private Themen sollten Sie im Business-Smalltalk besser nicht ansprechen; bewahren Sie die entsprechende geschäftliche Distanz, um niemandem zu nahe zu treten. Generell sind Religion und Politik aufgrund des Konfliktpotentials ebenfalls eher weniger gut geeignete Themen. Auch Geld, also Gehalt oder der Preis des neuesten Autos, sollten Sie nicht ansprechen. Hüten Sie sich ebenfalls vor Klatsch und Tratsch! Wer hier mittratscht, macht sich schnell bei anderen unbeliebt.

Niemand möchte sich über negativ behaftete Themen unterhalten; vermeiden Sie es also, über Katastrophen oder nur das schlechte Wetter zu sprechen. Dies verdirbt dem Gesprächspartner eher die Laune und er wird sich vermutlich auch nicht im Positiven an Sie und das gemeinsame Gespräch erinnern.

Zum Schluss noch ein Hinweis: Wie Sie Smalltalk mit ausländischen Geschäftspartnern halten und was Sie bei den einzelnen Nationen beachten müssen, finden Sie in meinen zahlreichen Artikeln zum Thema "Business-Knigge".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: