Businesstipps Kommunikation

Smalltalk im Schumann-Jahr

Lesezeit: < 1 Minute Beginnen Sie Ihren Smalltalk mit einem Rätsel - und stellen Sie Ihrem Gegenüber folgende Frage: Was, oder vielmehr: wer verbindet Zwickau, Leipzig, Düsseldorf und Bonn? Die Antwort lautet: Robert Schumann. Dieses Jahr wird sein 200. Geburtstag ganz groß gefeiert, vor allem in den vorhin genannten vier Städten.

< 1 min Lesezeit

Smalltalk im Schumann-Jahr

Lesezeit: < 1 Minute

Beginnen Sie mit einem Schumann-Zitat den Smalltalk!
"Es ist des Lernens kein Ende". Der am 8. Juni 1810 im sächsischen Zwickau geborene Robert Schumann wusste, wovon er sprach: Als eine Fingerlähmung die Beweglichkeit seiner Pianistenhände beeinträchtigte, musste Schumann seine Karriere als Klaviervirtuose aufgeben. Immerhin blieb ihm noch das Komponieren. Für das Flügelspiel in der Familie war seitdem Frau Clara zuständig, ebenfalls eine begnadete Pianistin.

Schumann hatte sie während seines Studiums in Leipzig kennengelernt. Der verhinderte Tastenartist schuf nunmehr bedeutende Kammermusikwerke und Liederzyklen.

Von Sachsen im Smalltalk ins Rheinland
Verlassen Sie im Smalltalk nun Sachsen und kommen ins Rheinland. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand die Oper Genoveva. Auch sie entstammt Schumanns Komponistenfeder. Zu diesem Zeitpunkt stand es mit Schumanns Gesundheit nicht mehr zum Besten: Tobsuchtanfälle wechselten mit apathischen Schüben, zur Schlaflosigkeit gesellten sich Wahnvorstellungen – möglicherweise alles Folgen einer Syphilis.

1854 ließ sich der Künstler, mittlerweile zum Musikdirektor der rheinischen Metropole Düsseldorf aufgestiegen, in eine flussaufwärts gelegene Heilanstalt einweisen. In Endenich, heute ein Stadtteil Bonns, starb Robert Schumann am 29. Juli 1856.

Weitere Inspiration für Ihren Smalltalk
Schumanns zweihundertsten Geburtstag feiern die Orte seines Wirkens mit zahlreichen Veranstaltungen und Konzerten. Mehr dazu – und damit jede Menge Gesprächsstoff für Ihren Smalltalk – finden Sie auf der Website zum Schumann-Jahr.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: