Businesstipps Steuern & Buchführung

Sind Sie zur Bilanzierung verpflichtet oder nicht?

Lesezeit: 1 Minute Zur doppelten Buchführung und Bilanzierung verpflichtet sind Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB). Von bestimmter Umsatz- bzw. Gewinnhöhe an müssen Sie eine Bilanz vorlegen.

1 min Lesezeit

Sind Sie zur Bilanzierung verpflichtet oder nicht?

Lesezeit: 1 Minute
Zur doppelten Buchführung verpflichtet sind Kaufleute, das heißt, Personen, die ein Handelsgewerbe betreiben, das einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert (§ 1 HGB) und/oder deren Betrieb im Handelsregister eingetragen ist (§ 2 HGB).

Freiberufler sind nicht bilanzierungspflichtig, auch wenn sie die Grenzwerte überschreiten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: