Businesstipps

Selbstständiges Arbeiten und Handlungsspielraum verringern Belastungen im Büro

Lesezeit: 2 Minuten Handlungsspielraum, Entscheidungsbefugnis, selbstständiges Arbeiten und größtmögliche Autonomie – so können viele Büromenschen ihre Arbeit erst wirklich gut erledigen. Doch gerade damit geizen Chefs oftmals. Und steigern dadurch, meist ohne es zu merken, die Belastungen ihrer Mitarbeiter.

2 min Lesezeit

Selbstständiges Arbeiten und Handlungsspielraum verringern Belastungen im Büro

Lesezeit: 2 Minuten

Menschen im Büro wird oftmals viel Verantwortung übertragen. Gleichzeitig haben sie jedoch wenig Einfluss auf grundsätzliche Entscheidungen. Das kann zu einem Gefühl von Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein führen und darüber hinaus zu Resignation und Burnout. Oder kürzer ausgedrückt: Stress! Die meisten Menschen können mit Arbeitsbelastungen besser und entspannter umgehen, wenn sie selbstständig arbeiten und ausreichend Kontrolle über die Situation haben.

Und wenn sie ihren Handlungsspielraum kennen. Denn dann entsteht trotz Arbeitsbelastung das Gefühl "ich schaffe das!". Und dieses Gefühl ist der beste Stressschutz.

Was können Sie für mehr selbstständiges Arbeiten tun? Befugnisse klären!
Jetzt brauchen Sie einen Detailblick.

  • Für welche Ihrer übertragenen Aufgaben haben Sie keine wirklichen Befugnisse erhalten?
  • Wo haben Sie definitiv zu wenig Mitgestaltungsrecht, müssen aber für die reibungslose Umsetzung sorgen?
  • Wo sind Sie nicht als kompetenter Ansprechpartner eingeführt, so dass beispielsweise Informationen an Ihnen vorbei laufen?

Denn dadurch kommt es oft zu unguten Überraschungen. Listen Sie die Aufgaben oder Projekte auf, bei denen die Befugnisse und Ihr Entscheidungsrahmen nicht oder unzureichend geklärt ist. Markieren Sie die Bereiche, die Sie durch diese Unklarheit besonders schwierig finden.

Was ist Ihre Konsequenz daraus?
Analysieren Sie jeden einzelnen der schwierigen Punkte und notieren Sie, welche Kompetenz oder Befugnis Sie hierfür erhalten müssten. Überlegen Sie, wen Sie wie überzeugen müssten, diese Kompetenzen auch zu erhalten. Suchen Sie sich notfalls Verbündete. Zeigen Sie beispielsweise Ihrem Vorgesetzten auf, welche Vorteile eine Ausweitung Ihrer Befugnisse für die Sache, das Unternehmen oder den Vorgesetzten selbst hätte.

Machen Sie aktiv Vorschläge, bei welchen Personen Ihr Chef Sie als verantwortlichen Ansprechpartner "offiziell" vorstellen sollte. Beschreiben Sie den Nutzen, der aus einem erweiterten Handlungsspielraum für alle entsteht. Wenn das nicht möglich ist, dann versuchen Sie dies – da Sie es derzeit nicht ändern können – innerlich zu akzeptieren. Sagen Sie sich: Ich habe alles, wirklich alles versucht, um dies zu verändern – jetzt akzeptiere ich, wie es ist und mache entspannt das Beste daraus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: