Businesstipps Existenzgründung

Selbstständig im Fitnessmarkt – Eine Chance für Frauen

Wagen Sie sich als Frau in die berufliche Selbstständigkeit durch bewährte Konzepte. Der Wachstumsmarkt Nr. 1 in Deutschland ist der Fitnessmarkt. Fitness speziell für Frauen boomt. Was die Gründung so attraktiv macht, lesen Sie hier.

Selbstständig im Fitnessmarkt – Eine Chance für Frauen

Viele träumen von der Selbstständigkeit

Für knapp 55% aller Bundesbürger kommt nach einer Umfrage eine  berufliche Selbstständigkeit in Frage oder sie haben schon einmal über den Schritt in die Selbstständigkeit nachgedacht. Viele fragen sich nachdenklich: "Ist das wirklich mein Traumjob, will ich weitere 30 Jahre in diesem Beruf verbringen oder kann ich mich hier wirklich verwirklichen?"

Die  Unzufriedenheit mit dem Bestehenden und die Lust, eine neue Herausforderung anzunehmen, sind zwei der  Hauptgründe eine Karriere in der Selbstständigkeit zu starten.

Allerdings birgt der Schritt in die Selbstständigkeit in wirtschaftlich schlechten Zeiten ein Risiko in sich. Nicht wenige Gründer scheitern bereits in der Anfangsphase ihrer Selbstständigkeit. Deshalb empfiehlt es sich, frühzeitig über die zukünftige Selbstständigkeit nachzudenken und auf bewährte und bereits erfolgreich erprobte Geschäftsideen zurückzugreifen.  Eine wahre Alternative stellen hier Franchise-Systeme dar, die weitaus besser sind, als ihr Ruf.

Franchise-Systeme auf dem Fitnessmarkt – eine attraktive Chance für Frauen

Nicht zuletzt für Frauen gestaltet sich der berufliche Neustart in die Selbstständigkeit oftmals schwierig. Fehlende Akzeptanz und sonstige Hürden machen es Frauen wesentlich schwerer, in der Welt der selbstständigen Unternehmer Fuß zu fassen, als das bei Männern der Fall ist. Hier stellt das Franchising auch für Frauen eine interessante Chance dar. Frauen sind bekanntermaßen oft viel sicherheitsbewusster und risikoscheuer, als das bei Männern der Fall ist.

Nicht nur die oftmals überschaubaren Anfangsinvestitionen sowie die professionelle Unterstützung und Betreuung eines starken und namhaften Franchisegebers machen dieses System für Frauen so interessant. Den weniger risikobereiten Frauen bietet hier der Einstieg mittels eines Franchise-Systems ein hohes Maß an Sicherheit mit Erfolgsgarantie.

Fitnessmarkt ist Wachstumszweig

Der Fitnessmarkt genießt einen sehr guten Ruf und verzeichnete in den letzten Jahren einen rapiden Anstieg an Interessenten. Wie die namhafte Unternehmensberatung Deloitt mitteilte, verzeichnete die Fitnessbranche im Jahr 2010 einen Anstieg von 7,9 Prozent an Mitgliedern in deutschen Fitnessclubs. Das ist eine Steigerung von 7,05 Millionen Mitgliedern.  

Frauensportclubs wuchsen in den letzten Jahren mehr und mehr

Der Erfolg solcher Sportclubketten liegt in der Einfachheit ihres Konzepts. Hier gibt es weder komplizierte Trainingskonzepte noch Trainingseinheiten. Schlicht, einfach und erfolgreich ist hier das Konzept. Eine wahre Alternative für Frauen, die sich als Franchise-Unternehmerinnen selbstständig machen wolle.

Die Fitnessbranche verzeichnete in den letzten Jahren nicht nur einen Aufwärtstrend, sondern soll sich dieser auch in der Zukunft so fortsetzen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: