Businesstipps Organisation

Selbstmanagement: Gute Vorsätze durchhalten

Lesezeit: 2 Minuten Haben Sie zum Jahreswechsel gute Vorsätze gefasst? Weniger rauchen oder essen und mehr Sport treiben? Dann bedenken Sie bitte: Fassen Sie gute Vorsätze nie, weil der Zeitpunkt gerade günstig war, sondern stets mit Blick auf den eigenen Nutzen. Sonst ist die Gefahr groß, dass Sie die Vorsätze nicht durchhalten.

2 min Lesezeit
Selbstmanagement: Gute Vorsätze durchhalten

Selbstmanagement: Gute Vorsätze durchhalten

Lesezeit: 2 Minuten

1. Selbstmanagement-Tipp: Nicht demotivieren

Das tun Sie aber, wenn Ihre Vorsätze einfach nur so dahin gesprochen waren und Sie nicht voll dahinter stehen. Dann wird sich Ihr schlechtes Gewissen schnell melden. Und selbst, wenn Sie viel Disziplin aufbringen, kostet Sie das unnötig viel Kraft und Energie, denn Sie gehen das Ganze eher lustlos an.

Lösung: Fragen Sie sich stattdessen lieber, warum Sie etwas ändern wollen und welche konkreten Vorteile Ihnen das bringt. Den Nutzen sollten Sie plastisch vor sich sehen: Die bewundernden Blicke der Kollegen über Ihren aufgeräumten Schreibtisch, der erstaunte Blick des Arztes beim Blick auf Ihre Blutfettwerte und ähnliches.

2. Selbstmanagement-Tipp: Ziele positiv formulieren

Wenn Sie sich vornehmen, nicht mehr zu rauchen oder nicht mehr so viel zu essen, erreichen Sie das genaue Gegenteil. Warum? Weil Sie sich immer erst ein Bild von Ihrem Ziel machen müssen. Zum Thema „Nicht mehr rauchen“ fällt Ihrem Gehirn nicht all zu viel ein. Besser: „Ich atme nur noch gesunde frische Luft ein!“

Formulieren Sie Ihre Ziele auch immer positiv, damit es Ihnen Spaß macht, sie zu verfolgen. Aus „Ich muss/will abnehmen“ wird dann: „Es macht mir riesigen Spaß, gesund zu essen und dabei schlank zu werden!“. Auf Ihre Tätigkeit bezogen könnte Ihr Ziel lauten: „Ich plane meine Arbeit so vorausschauend, dass ich pünktlich nach Hause komme!“ statt „Ich muss weniger arbeiten, um Stress mit meinem Partner zu vermeiden.“ So können Sie sich nicht nur auf das neue Jahr freuen, sondern auch auf die Verwirklichung Ihrer guten Vorsätze.

3. Selbstmanagement-Tipp: Gemeinsam geht es besser

Wenn Sie sich immer alleine abstrampeln, werden Sie bald die Lust verlieren, Ihr Ziel zu erreichen. Trommeln Sie stattdessen Freunde zusammen oder suchen Sie sich Gleichgesinnte, die dasselbe anstreben wie Sie. Überlegen Sie, wie Sie sich gegenseitig bei der Verwirklichung Ihrer guten Vorsätze unterstützen können!

Gehen Sie mit Ihrem Partner zum Sport, planen Sie mit einem Bekannten eine Diät oder besuchen Sie mit einem Kollegen ein Seminar und setzen Sie das erworbene Wissen gemeinsam um. Der Vorteil: Sie können sich gegenseitig anspornen und Ihre Ergebnisse kontrollieren.

Bildnachweis: blas / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: