Businesstipps Organisation

Selbstmanagement: Achten Sie auf Ausgewogenheit

Lesezeit: 1 Minute Übertreiben Sie es manchmal? Zu viele Überstunden, zu wenig Pausen, zu viel Arbeit und zu wenig Freizeit? Das mag für eine gewisse Zeit kein Problem sein, nur bevor es zum Dauerzustand wird, sollten Sie mit einem ausgewogenen Selbstmanagement gegensteuern. Wie, das erfahren Sie in den folgenden Tipps.

1 min Lesezeit
Selbstmanagement: Achten Sie auf Ausgewogenheit

Selbstmanagement: Achten Sie auf Ausgewogenheit

Lesezeit: 1 Minute

Balance finden heißt Zeit einsetzen

Qualität braucht seine Zeit. Wenn Sie ein positives Familienleben anstreben, müssen Sie bereit sein, dafür Zeit zu investieren. Wenn Sie Ihre Gesundheit erhalten oder wiederherstellen wollen, brauchen Sie dafür Zeit. Wenn Sie in der Firma Höchstleistungen bringen wollen, geht das auch nur mit einem entsprechenden Zeiteinsatz.

Selbstmanagement: Weniger, aber besser

Das geht leider nicht auf die Schnelle, ohne dass es zu massiven Problemen kommt oder die Qualität darunter leidet. Deshalb mein Vorschlag: Tun Sie weniger, dafür aber besser. Sie erreichen damit zweierlei: Eine höhere Lebensqualität und eine bessere Balance.

Der Vorteil: Sie lassen sich weniger ablenken und fühlen sich weniger gehetzt. Allerdings bedeutet Lebensqualität für jeden etwas völlig anderes. Der Workaholic arbeitet gern etwas länger und der Familienmensch arbeitet am liebsten nur halbtags. Finden Sie heraus, wofür Sie am liebsten Ihre Zeit einsetzen.

Ausgewogenheit finden heißt loslassen

Wenn Sie Ihre letzte Woche oder auch Ihren letzten Monat Revue passieren lassen: Wie viele Stunden davon verbringen Sie mit unliebsamen Dingen, mit Menschen, die Ihnen nichts bedeuten oder mit Aufgaben, die nebensächlich sind, keine Aussicht auf Erfolg haben oder Ihnen sogar schaden können?

Ausgewogenheit finden Sie nur dann, wenn Sie auch mal loslassen können und sich nicht länger damit beschäftigen. Unwichtiges herauszufiltern und seine Zeit für Wichtiges zu nutzen ist eine hervorragende Möglichkeit, Zeit zu sparen und Ausgewogenheit durch das richtige Selbstmanagement zu erreichen.

Balance finden heißt sich Zeit für andere nehmen

Das klingt vielleicht im ersten Augenblick etwas seltsam. Aber wenn Sie einen Teil Ihrer Zeit anderen Menschen widmen, weitet sich Ihr Blickfeld, kommen Sie auf neue Ideen und verändern Ihr Denken. Lösungen erscheinen oft dann, wenn Ihre Aufmerksamkeit auf anderen Dingen ruht. Sie können dafür sogar recht einfach die Voraussetzungen schaffen, indem Sie zielgerichtet Ihren Fokus verändern.

Bildnachweis: f9photos / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: