Businesstipps Organisation

Schutz vor Burnout: Schaffen Sie das richtige Arbeitsklima

Lesezeit: < 1 Minute Burnout ist ein Thema, das mittlerweile in den meisten Unternehmen enttabuisiert ist, d.h. man kann mehr oder weniger offen darüber sprechen. Es gibt in vielen Unternehmen mittlerweile Schulungen zur persönlichen Burnoutprävention oder für Führungskräfte, wie sie verantwortlich mit ihren Mitarbeitern umgehen können. Hier finden Sie eine Checkliste, die Ihnen als Führungskraft Hinweise gibt, worauf Sie achten sollten, um einen Schutz vor Burnout in Ihrem Verantwortungsbereich zu schaffen.

< 1 min Lesezeit

Schutz vor Burnout: Schaffen Sie das richtige Arbeitsklima

Lesezeit: < 1 Minute

Wie kann ich als Führungskraft in meinem Bereich Schutz vor Burnout erreichen?
Es gibt große Unterschiede zwischen Führungsstilen. Ein Unterschied besteht darin, wie sich Führungsstile auf das Verhalten und die Motivation von Mitarbeitern auswirken. Ein anderer Unterschied besteht auch darin, wie sich Führungsstile auf Gesundheit, besonders auf Beanspruchung durch Stress am Arbeitsplatz auswirken.

Wenn Sie die Checkliste in Ihrem Führungsalltag berücksichtigen, machen Sie einen großen Schritt vorwärts; hin zu Arbeitsklima, das Schutz vor Burnout bietet.

 So schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor Burnout

  • Halten Sie die Arbeitsanforderungen und Bewältigungsmöglichkeiten Ihrer Mitarbeiter in Balance (hinsichtlich der Schwierigkeit und der Menge).
  • Organisieren Sie die Arbeit so einfach wie möglich (KISS – keep it short and simple).
  • Seien Sie Ansprechbar ("offene Tür", aktiv auf Mitarbeiter zugehen usw.).
  • Bauen Sie vertrauensvolle Beziehung durch Gespräche und aktive Gestaltung der Teamprozesse auf und erhalten Sie diese.
  • Nehmen Sie Erholung ernst (Pausen, Überstunden, Zeitausgleich, Urlaub usw.).
  • Ermöglichen Sie Weiterbildung, bieten Sie Aufgaben mit Herausforderungen und berufliche Perspektiven.
  • Schaffen Sie Transparenz durch ausreichende Informationen.
  • Räumen Sie Ihren Mitarbeitern entsprechend deren Fähigkeiten Handlungsspielräume ein.
  • Schenken Sie Ihren Mitarbeitern Anerkennung und Wertschätzung
    (z. B. der Person, der Leistungsbereitschaft etc.)
  • Und – bleiben Sie fair!

Die Checkliste gibt Ihnen eine Idee, wie gut das Klima in Ihrem Bereich evtl. jetzt schon gegen Burnout schützt, wenn Sie bereits viele dieser Punkte umsetzen. Versuchen Sie neue Aspekte aus dieser Liste nicht alle gleichzeitig einzuführen. Das könnte Sie selbst und vor allem auch Ihre Mitarbeiter überfordern. Ändern Sie einen Aspekt nach dem anderen, wenn Ihnen Schutz vor Burnout wichtig ist.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: