Businesstipps Marketing

Schreiben Sie doch eine Ratgeberkolumne!

Lesezeit: < 1 Minute Eine Ratgeberkolumne ist eine hervorragende Methode, Zeitungswerbung ohne Anzeigen zu betreiben und in den redaktionellen Teil Ihrer Tageszeitung zu kommen. Die Anzeigenerlöse gehen seit Jahren zurück - Zeit, etwas Neues auszuprobieren.

< 1 min Lesezeit

Schreiben Sie doch eine Ratgeberkolumne!

Lesezeit: < 1 Minute

Eine Ratgeberkolume können Sie dann schreiben, wenn Ihr Themengebiet beziehungsweise Gewerbe von allgemeinem Interesse ist. Denn: Auf seinem Gebiet ist jeder ein Experte. Eine regelmäßige Ratgeberkolumne, in der Sie Ihre Kenntnisse weitergeben, bringt Sie auch regelmäßig in den Blickpunkt potenzieller Kunden.

Ratgeberkolume: Schreiben Sie über Ihr Gewerbe
Für viele Dienstleister ist es recht einfach, eine Ratgeberkolumne zu verfassen, die die Leser interessiert: Steuerberater, Rechtsanwälte oder Werbefachleute können genügend Themen von allgemeinem Interesse behandeln. Aber sie sind nicht die einzigen.

Gastronomen schreiben ihre Ratgeberkolumne mit Tipps für den richtigen Wein (oder Weinkeller) oder stellen ungewöhnliche Rezepte vor. Unternehmen aus der Touristikbranche können nicht nur über ferne Länder berichten, sondern auch Ausflugstipps für die Region geben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: