Businesstipps Recht

Schadensersatz: Ihr Anwalt ist verpflichtet, geschäftliche Beziehungen zum Gegner offen zu legen

Lesezeit: < 1 Minute Ein Anwalt ist verpflichtet, seinen Mandanten zu informieren, wenn er auch geschäftliche Beziehungen zu dessen Gegner unterhält. Laut einem Urteil des Bundesgerichtshofes gilt diese Pflicht nicht nur bei einem Prozess, bei dem der Anwalt seinen Mandanten vor Gericht vertritt, sondern auch wenn er den Mandanten nur berät.

< 1 min Lesezeit

Schadensersatz: Ihr Anwalt ist verpflichtet, geschäftliche Beziehungen zum Gegner offen zu legen

Lesezeit: < 1 Minute
Denn sein Interesse, den Gegner nicht zu verärgern, könnte seiner Pflicht widersprechen, für seinen Mandanten das Beste herauszuholen. Deshalb gilt: Verschweigt Ihnen Ihr Anwalt diese wichtige Tatsache, haben Sie gegen ihn einen Anspruch auf Schadensersatz (Bundesgerichtshof, 08.11.2007, Aktenzeichen: IX ZR 5/06).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: