Businesstipps Steuern & Buchführung

Schadenersatz: Steuerberater haftet für Beratungsfehler

Lesezeit: < 1 Minute Genau wie jeder andere Unternehmer haftet auch Ihr Steuerberater, wenn er Sie falsch berät. Der Schadensersatz, den Sie einfordern können, kann dabei sowohl Ihren Steuerschaden als auch zusätzliche Beratungskosten umfassen. Oft ist es aber so, dass Sie gar nicht feststellen können, ob tatsächlich ein Beratungsfehler vorliegt. In der Praxis stellt sich das oft erst heraus, wenn Sie den Steuerberater gewechselt haben.

< 1 min Lesezeit

Schadenersatz: Steuerberater haftet für Beratungsfehler

Lesezeit: < 1 Minute
Nach Auffassung einiger Richter konnten die ehemaligen Steuerberater bisher darauf bestehen, den Schaden durch eigene Nacharbeit zu beheben. Das bedeutete für Sie: Sie mussten Ihren früheren Steuerberater mit der "Reparatur" seiner Arbeit beauftragen, obwohl Sie die Zusammenarbeit mit ihm beendet hatten.
Der Bundesgerichtshof hat am 11.05.2006 (Az.: IX ZR 63/05) festgestellt, dass der frühere Steuerberater im Normalfall keinen Anspruch darauf hat, zunächst selbst seinen Fehler zu beseitigen, wenn der Fehler erst durch den neuen Steuerberater aufgedeckt wurde. Also können Sie sofort Schadensersatz fordern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: