Businesstipps Marketing

Rückkaufportale als Alternative zum eBay Verkauf

Das Online-Auktionshaus eBay ist meist die erste Wahl, wenn wir daran denken, uns von gebrauchten Sachen zu trennen. Die Einstellung von Angeboten nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch und auch der Verkauf an Privatpersonen verläuft nicht immer reibungslos. Wie Sie als Alternative dazu Rückkaufportale nutzen können, erklärt dieser Beitrag.

Rückkaufportale als Alternative zum eBay Verkauf

Es gibt eine Auswahl an weiteren Auktionshäusern, wie dieser experto-Artikel zeigt: eBay Alternativen. Das Prinzip ist aber im Grunde immer das Gleiche: Sie stellen ein Angebot ein, hoffen einen guten Verkaufspreis in der Auktion zu erzielen und kümmern sich dann um die Abwicklung.

Auf Rückkaufportalen haben Sie auch die Möglichkeit, gebrauchte Gegenstände zu verkaufen, dabei allerdings zum Festpreis und an gewerbliche Käufer. Das erspart eine ganze Menge Arbeit und versichert eine problemlose und kinderleichte Abwicklung.

Alte Bücher, CDs und DVDs verkaufen

Rückkaufportale eignen sich besonders für den Verkauf von alten Büchern, CDs und DVDs. Dabei wird man als Verkäufer nicht reich, erhält aber immerhin einige Euro für die ausgemusterten Sachen. Vorteilhaft ist die Nutzung der Portale also besonders dann, wenn eine Vielzahl an Büchern CDs und DVDs verkauft werden soll und nicht die Zeit besteht, diese anderweitig loszuwerden. Natürlich lassen sich bei eBay oder auf lokalen Flohmärkten höhere Preise erzielen, jedoch nur mir deutlich höherem Aufwand.

Wie funktioniert die Abwicklung?

Vorteilhaft bei den Rückkaufportalen ist die Abwicklung. Diese ist denkbar einfach. Es wird lediglich die ISBN-Nummer für Bücher oder die EAN-Nummer für CDs und DVDs eingegeben, woraufhin dann der Verkaufspreis angezeigt wird. Der Preis richtet sich nach Angebot und Nachfrage für diesen Artikel und liegt im Schnitt zwischen einem und drei Euro.

Die Eingabe kann nun für alle Artikel vollzogen werden, von denen man sich trennen will. Sobald die Liste komplett ist und sich für einen Verkauf entschieden wurde, kann ein Versandetikett ausgedruckt werden. Das Etikett wird auf das Paket geklebt und alle Produkte an den gleichen Abnehmer versandt. Ab einem bestimmten Mindestverkaufswert ist der Versand sogar kostenlos.

Alte Laptops, Mobiltelefone oder Videospiele verkaufen

Neben alten Büchern, CDs und DVDs lassen sich auch Smartphones, Tablet-Geräte, Videospiele oder andere Unterhaltungselektronik in den Portalen verkaufen. Auch hier werden Festpreise für zu verkaufende Artikel angeboten. Die Abwicklung ist im Grunde dieselbe wie bei den Büchern.

Allerdings sollte bei den weitaus wertvolleren Geräten darauf geachtet werden, dass diese nicht völlig unter Wert verkauft werden. Meist bieten Rückkaufprotale niedrigere Preise an, als diese, die bei eBay erzielt werden können. Abhängig vom Alter und Zustand des Produktes, sowie dem Zeitaufwand, den Sie bereit sind zu investieren, lohnt sich der Vergleich mit anderen Portalen.

Weitere Tipps zu Rückkaufportalen

Die angebotenen Preise zwischen den Rückkaufportalen schwanken mehr oder weniger. Deshalb lohnt sich der Vergleich. Am besten werden dafür Vergleichsportale genutzt. Dort erhalten Sie zudem einen guten Überblick zu den meisten Portalen.

Viele Rückkaufportale bieten auch den Tausch von Produkten an. Das bedeutet, dass Sie für den Verkauf Ihrer Gebrauchtgegenstände ein Guthaben ansammeln und dieses direkt gegen andere gebrauchte Angebote eintauschen können.

Fazit: Je nach dem angebotenen Artikel können Rückkaufportale eine sehr gute Alternative sein. Besonders bei kleinen oder älteren Gegenständen lohnt sich der Aufwand bei eBay oft nicht. In diesem Fall ist die einfache Abwicklung über die Rückkaufportale sehr bequem. Bei wertvolleren Dingen, wie einem Smartphone oder Laptop, sollten allerdings vor dem Verkauf, die Preise auf unterschiedlichen Portalen verglichen werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: