Businesstipps Kommunikation

Redeübungen: So sprechen Sie langsam und deutlich

Lesezeit: 2 Minuten Manche Menschen reden sich in einem rasanten Tempo den Mund fusselig, ohne Punkt, Komma und Pause. Leider ohne Erfolg, denn es kann ihnen keiner richtig zuhören. Wenn auch Sie zu einem Schnellredner wider Willen gehören, werden Ihnen die nachfolgenden Ratschläge zu einem langsameren und souveränen Sprechen verhelfen.

2 min Lesezeit
Redeübungen: So sprechen Sie langsam und deutlich

Autor:

Redeübungen: So sprechen Sie langsam und deutlich

Lesezeit: 2 Minuten

Langsam und verständlich sprechen

Wenn ein Redner viel zu schnell spricht werden die Zuhörer sehr schnell überfordert. Man kann den Gedanken des Vortragenden einfach nicht mehr folgen und schaltet dann irgendwann ab. Meistens bemerkt der Sprecher die zu schnelle Sprechweise nicht einmal und wird erst durch ein Feedback darauf aufmerksam gemacht.

Zusätzlich zu dem Problem des zu schnellen Sprechens kommen meistens noch weitere stimmliche „Unarten“ wie Nuscheln oder falsche Betonungen. Der psychologische Hintergrund einer überschnellen Sprechweise ist oft eine Unsicherheit des Sprechers.

Er hat instinktiv eine Furcht, dass die Zuhörer sich abwenden könnten, bevor er mit seiner Erzählung fertig ist. Leider passiert genau dies durch seine hektische Vortragsweise. Nachfolgend einige Übungen, damit Sie Ihr Sprechtempo allgemein verlangsamen können.

Redeübung: Langsames Sprechen lernen durch Übertreibung

Setzen oder stellen Sie sich aufrecht hin und atmen Sie einige Male tief ein und wieder aus.

Sprechen Sie laut den nachfolgenden Schachtelsatz oder einen ähnlichen komplizierten Satz vor sich hin: „Ich werde ab jetzt nicht mehr zu schnell reden, dadurch bedingt weil ich alle Gedanken, welche mir herumschwirren sofort loswerden will und weil ich Angst habe, dass wenn ich eine Pause beim Sprechen mache, die Menschen mir nicht mehr zuhören“.

Sprechen Sie den gleichen Schachtelsatz ein zweites Mal, diesmal aber übertrieben langsam, zieeeheen Sieee jeeedeees Wooort eeextreeem iiin dieee Lääängeee. Machen eine Pause zwischen jedem Wort und atmen Sie dabei jede Mal tief ein und wieder aus.

Redeübungen wiederholen um erfolgreich zu sein

Wiederholen Sie diese Übung einige Male. Erhöhen Sie aber mit jeder Wiederholung etwas das Tempo und kürzen Sie bei jedem Wiederholen das Langziehen der Worte, aber bleiben Sie dennoch langsamer als Sie gewöhnlich sprechen. Irgendwann werden Sie ein Gefühl erhalten, welches Sprechtempo sich für andere angenehm anhören könnte.

Sie können diese Übung auch aufzeichnen und sich jede Wiederholung anhören. Dadurch gelangen Sie zu einem noch besseren Bewusstsein, welches Sprechtempo angepasst ist.

Vielleicht werden Sie nach dem Ausführen dieser Übung denken, Sie würden nun mit diesem langsameren Sprechtempo Ihre Zuhörer langweilen, aber glauben Sie mir, Sie tun es nicht. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden positive Feedbacks erhalten. Wann immer Sie zukünftig merken, Sie werden doch wieder zu schnell, atmen Sie einige Male ein und aus und verlangsamen so wiederum Ihr Sprechtempo.

Eine weitere Redeübung zum langsameren Sprechen

Eine weitere ausgezeichnete Übung für das Gewöhnen an eine langsamere Sprechweise ist das überartikulierte Sprechen von den guten alten Zungenbrechern wie „Fischers Fritz fischt frische Fische“. Geben Sie einfach unter Google den Begriff „Zungenbrecher“ ein und Sie finden unzählige Sammlungen von diesen Artikulationsübungen.

Zerlegen Sie auch mal ein langes und kompliziertes Wort in seine Bestandteile, indem Sie das Wort mehrfach wiederholen und dabei immer einen Buchstaben weniger aussprechen. Also z. B. „Unkrautvernichtungsmittel“:

  1. Unkrautvernichtungsmittel
  2. Unkrautvernichtungsmitte
  3. Unkrautvernichtungsmitt
  4. Unkrautvernichtungsmit
  5. Unkrautvernichtungsmi
  6. Unkrautvernichtungsm
  7. Unkrautvernichtungs
  8. Unkrautvernichtung… usw.

Bildnachweis: zinkevych / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: