Businesstipps Kommunikation

Redeneinstieg: So erhalten Sie freundlichen Begrüßungsapplaus

Lesezeit: < 1 Minute Showmaster lassen klatschen! Vor Beginn der Show machen sie die Zuschauer im Saal zu ihren Verbündeten. Schon beim Einlass plaudern sie mit einzelnen Zuschauern: das bringt Sympathie. Ein freundlicher Applaus ist sicherlich nicht nur der beste Start für eine Fernsehshow, sondern auch für eine Rede vor Publikum. Um ihn zu erhalten, müssen Sie allerdings etwas nachhelfen.

< 1 min Lesezeit

Redeneinstieg: So erhalten Sie freundlichen Begrüßungsapplaus

Lesezeit: < 1 Minute
– Die Engländer und Amerikaner beginnen ihre Reden stets mit Humor. Machen Sie es ebenso!

– Hilfreich ist ein Begrüßungsredner/eine Begrüßungsrednerin, der/die Sie vorstellt und zum Ende der einleitenden Vorstellung aufmunternd in die Hände klatscht. Die Amerikaner nennen das “den Applaus führen“, was so viel heißt wie: “Jetzt sollen alle einmal kräftig klatschen. Ich fange an damit!“ Das funktioniert eigentlich immer. Wo eine Autorität kräftig genug klatscht, fallen die anderen in den Beifall mit ein.

– Wenn Sie als Gastredner(in) vor fremdem Publikum sprechen, geben Sie dem Veranstalter, der Sie ankündigen wird, möglichst gutes Material zu Ihrer Person an die Hand (auch launig Heiteres), vielleicht sogar einen Stichwortzettel für die Vorstellungsrede!

– Aufmunternd für Sie als Redner kann es sein, wenn Sie Partner, Freunde, Mitarbeiter, Verwandte, Menschen, die Ihnen wohlgesonnen sind, dazu animieren, Ihnen zu Beginn Schützenhilfe durch freundlichen Beifall zu geben. Den Kreis der Wohlmeinenden können Sie ad hoc vergrößern, wenn Sie (wie die Showmaster) vor der Rede im Foyer/am Eingang mit möglichst vielen Ihrer späteren Zuhörer einige freundliche Worte wechseln oder auch nur die Hände schütteln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: