Businesstipps Kommunikation

Rede zum 70. Geburtstag: Das Sahnehäubchen nach der Vorspeise

Lesezeit: 1 Minute Jede Rede will zum optimalen Zeitpunkt gehalten werden. Das gilt auch für Ihre Ansprache zum 70. Geburtstag.

1 min Lesezeit

Rede zum 70. Geburtstag: Das Sahnehäubchen nach der Vorspeise

Lesezeit: 1 Minute

Halten Sie Ihre Rede zum 70. Geburtstag nach der Vorspeise. Das ist der beste Zeitpunkt!
Dafür spricht, dass sich die Gäste schon in den Örtlichkeiten zurechtgefunden haben. Sie sitzen an den Tischen sitzen, haben etwas gegessen und getrunken. Die Atmosphäre ist ruhig und entspannt. Wenn Sie vor dem Essen sprechen müssten, wären die Zuhörer ungeduldig. Eine sehr ungünstige Konstellation, um einer Ansprache lauschen zu wollen.

Auch den Vorteil, dass außer einer kurzen Ansprache zur Begrüßung noch keine andere Rede gehalten worden ist, können Sie zu dem Zeitpunkt nach dem Büffet für sich verbuchen. Die anwesenden Gäste haben noch Geduld und Aufnahmebereitschaft für Ihre Rede.

Zu einem späteren Zeitpunkt und einige Redner später, wird die Bereitschaft der Zuhörer rapide sinken, jemandem zuzuhören und sich nicht selbst mit dem Tischnachbarn zu unterhalten. Das Tuscheln und Geraune im Saal nimmt minütlich zu.

Die Rede zum 70. Geburtstag darf nicht zu lang sein!
Denken Sie trotzdem an die nötige Kürze Ihrer Ansprache. Eine Rede zum 70. Geburtstag sollte zwischen fünf und höchstens zehn Minuten dauern. Denn die Hauptperson ist und bleibt das Geburtstagskind, nicht der Redner.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):