Businesstipps Unternehmen

Privatschulen und Immobilienpreise

Lesezeit: < 1 Minute Privatschulen wirken sich auf Immobilienpreise aus, das zeigt sich derzeit in Köln, wo eine Wohnsiedlung errichtet wird, für die das wichtigste Verkaufsargument eine internationale Privatschule ist. Diese kann von Kindern im Vorschulalter bis zum Abitur besucht werden.

< 1 min Lesezeit

Privatschulen und Immobilienpreise

Lesezeit: < 1 Minute

Die Internationale Friedensschule Köln (IFK) hat mehrere Besonderheiten. Zuerst einmal ist die Schule komplett zweisprachig, das Lehrerzimmer heißt nicht nur Lehrerzimmer, sondern auch Teacher’s Lounge. Die Betreuung von zehn Schülern durch einen Lehrer ist typisch für Privatschulen – in staatlichen Schulen sind es 25 Schüler.   [adcode categories=“unternehmen“]

In der IFK gibt es keine festen Einteilungen in 45-minütige Unterrichtsstunden. Vor dem Unterricht werden Tai-Chi-Übungen gemacht. Ein Schuljahr kostet 12.000 Euro Gebühr, in höheren Klassen 14.000 Euro.

Privatschulen werden immer mehr zu Standortvorteilen und beeinflussen die Immobilienpreise. Es steht ihnen ein stetiger Aufschwung bevor, denn allein im Jahr 2007 stieg die Anzahl der Privatschulen in Deutschland von 102 auf 4.711.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: