Arbeit & Beruf Businesstipps

Private Pflegedienste gleichgestellt

Lesezeit: < 1 Minute Nach über sieben Jahren Streit hat der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) in einem außergerichtlichen Vergleich zwischen AOK, IKK, den Betriebskrankenkassen und anderen Primärkassen erreicht, dass private Pflegedienste in Thüringen den Sozialstationen der Wohlfahrtspflege gleichgestellt werden.

< 1 min Lesezeit

Private Pflegedienste gleichgestellt

Lesezeit: < 1 Minute
Obwohl Sozialstationen und private Pflegedienste identische Leistungen anbieten, erhielten die Sozialstationen bislang eine erheblich höhere Vergütung. Das Bundessozialgericht hatte mit einer höchstrichterlichen Musterentscheidung dem Grundsatz "Gleiches Geld für gleiche Leistung" schon vor einigen Jahren zugestimmt.
Nach dieser Entscheidung wurden private Pflegedienste in den meisten Bundesländern gleichberechtigt behandelt. Nun, nach langen und intensiven Verhandlungen, stimmten auch die AOK, IKK, Betriebskrankenkassen sowie die anderen Primärkassen zu.

Hinweis für private Pflegedienste:
Zukünftig werden private Pflegedienste – unabhängig davon, ob sie im dpa organisiert sind oder nicht – von diesem Vergleich profitieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: