Businesstipps Unternehmen

Pressemitteilung schreiben: Hintergrundinformationen gehören immer rein

Lesezeit: < 1 Minute In jede Pressemitteilung gehören Hintergrundinformationen über Ihr Unternehmen. Dieser Textblock steht immer am Ende. Nehmen Sie sich die Zeit und verfassen einen Standardabsatz, den Sie in jeden Pressetext einfügen können. Der „Backgrounder“ ist wichtig für Journalisten, die zum ersten mal mit Ihrer Organisation in Berührung kommen. Sie wollen wissen, wie sie die vorliegende Pressemeldung einordnen sollen.

< 1 min Lesezeit

Pressemitteilung schreiben: Hintergrundinformationen gehören immer rein

Lesezeit: < 1 Minute

Mission-Statement formulieren

Im Prinzip ist dieser eine Textabsatz identisch mit dem Mission-Statement, das jede PR-Abteilung oder Marketingleitung formuliert haben sollte. Beantworten Sie darin folgende Fragen: In welchem Industriezweig sind Sie tätig? Welche Märkte bedient Ihr Unternehmen? Wie grenzen Sie sich von der Konkurrenz ab? Wie groß ist die Firma? (Indikatoren sind z. B. Umsatzgrößen oder Mitarbeiterzahlen) Wo sind Sie geographisch zu Hause? Vermeiden Sie allzu werbliche Attribute. Hier ist Sachlichkeit gefragt.

Hinsichtlich der Gestaltung empfehle ich Ihnen, den Hintergrundtext zum Beispiel mit einer anderen Farbe zu hinterlegen. eine graue Textbox mit kursiv gesetztem Fließtext ist dezent und signalisiert: Hier steht Inhalt, der nicht zur eigentlichen Pressemitteilung gehört. Drei bis fünf Zeilen reichen.

Beispiel für einen Hintergrundtext in der Pressemitteilung:

„Muster GmbH & Co. KG ist ein mittelständischer Hersteller von Hydraulikschläuchen. Unsere 2.500 Mitarbeiter in Bayern, Sachsen und Tschechien produzieren hauptsächlich Ersatzteile für Baumaschinen. Der patentierte Hochdruckschlauch von Muster ist für härteste Einsatzbedingungen geeignet.“

Den Hintergrundtext stimmen Sie mit der Geschäftsleitung ab, denn er ist ähnlich wie das Logo oder der Slogan wichtiger Teil des CI-Konzeptes. Eigentlich sollten Sie als PR-Profi diese Sätze im Schlaf aufsagen können.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: