Businesstipps Unternehmen

Pressemitteilung-Muster: Format-Vorlage zum besseren Schreiben von Pressetexten

Lesezeit: < 1 Minute Wie gestalte ich eine professionelle Pressemitteilung? Muster helfen dabei, einen gelungenen Pressetext zu erstellen. Mit der kostenlosen Word-Vorlage von vnr.de ist das ganz einfach.

< 1 min Lesezeit

Pressemitteilung-Muster: Format-Vorlage zum besseren Schreiben von Pressetexten

Lesezeit: < 1 Minute

Bei Pressemitteilungen sehen Journalisten sofort, ob der Absender eine professionelle Pressearbeit leistet. Wie aber gestaltet man eine, von Journalisten als professionell betrachtete, Pressemitteilung? Muster können hier weiterhelfen.

Pressemitteilungs-Muster: Schon der Titel macht den Unterschied
Zunächst einmal ist die Benennung Ihrer Pressemitteilung von großer Bedeutung. Schreiben Sie, wie in unserem Muster für Pressemitteilungen, immer "Pressemitteilung" in den Titel, da dies der Begriff ist, den die Journalisten auch selber verwenden. Wenn Sie sich an das Layout der kostenlosen Word-Vorlage halten, brauchen Sie nur noch einen interessanten Text schreiben und der Veröffentlichung steht nichts mehr im Weg.

So arbeiten Sie mit dem Pressemitteilungs-Muster:

  • Laden Sie zunächst die kostenlose Word-Vorlage herunter.
  • Ergänzen Sie Ihr Logo und die eigene Anschrift.
  • Geben Sie immer einen konkreten Ansprechpartner für die Medien mit Durchwahl und persönlicher E-Mail-Adresse an.
  • Finden Sie eine Überschrift für Ihren Pressetext.
  • Schreiben Sie die eigentliche Pressemitteilung.

Belassen Sie den Zeilenabstand so großzügig, auch wenn Ihre Pressemitteilung dann über zwei oder drei Seiten gehen sollte. Viele Journalisten drucken sich die Pressetexte aus und machen sich Notizen.

Wenn Sie das Muster für Pressemitteilungen verwenden, steht dem Erfolg Ihres Pressetextes nicht mehr im Wege. Viel Erfolg für Ihre nächste Pressemitteilung!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: