Businesstipps Unternehmen

Pressemitteilung im neuen Jahr: Das sollte drin stehen

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie die erste Pressemitteilung im neuen Jahr versenden, sollten Sie nicht nur Neuigkeiten veröffentlichen und von Ihrem Unternehmen berichten. Vergessen Sie nicht, Ihren Kunden und Geschäftspartnern ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen und dies in der Pressemitteilung zu vermerken.

2 min Lesezeit

Pressemitteilung im neuen Jahr: Das sollte drin stehen

Lesezeit: 2 Minuten

Vermeiden Sie jeglichen Rückblick auf das Vorjahr und nutzen Sie Details aus der Vergangenheit nicht als Übergänge für eine aktuelle Pressemitteilung im neuen Jahr. Denn nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden haben viele Vorsätze gefasst und das alte Jahr am 31.12. verabschiedet.

Beginnen Sie Ihre Pressemitteilung im neuen Jahr mit Wünschen

Gute Wünsche kommen immer gut an und können den optimalen Start der ersten Pressemitteilung im neuen Jahr darstellen. Ufern Sie aber nicht zu weit aus, sondern bleiben Sie realistisch, persönlich und freundlich. Anschließend leiten Sie zum eigentlichen Thema über und nutzen die erste Pressemitteilung im neuen Jahr dafür, Ihren Kunden und Geschäftspartnern Einblicke ins erste Quartal und Veränderungen in Ihrer Firma zum neuen Jahr zu vermitteln.

Dies kann eine Umstrukturierung oder Neubesetzung, ein neues Produkt oder eine zusätzliche Dienstleistung, aber auch eine Veränderung in Ihrer Firma generell sein. Rollen Sie nicht das gesamte Jahr auf, stattdessen halten Sie sich an ein Thema, über das Sie berichten und für das Sie die Pressemitteilung im neuen Jahr nutzen möchten. Sollten Sie bisher einen eher flexiblen Rhythmus für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen genutzt haben, können Sie die erste PR im Jahr gleich mit einem guten Vorsatz füllen und darüber informieren, dass Sie nun in regelmäßigen Abständen informieren und berichten werden.

Auch dies kann ein Thema sein, was Ihre Kunden und Geschäftspartner interessiert und den Inhalt der Pressemitteilung bilden kann.

Starten Sie ruhig ins neue Jahr

Wichtig ist auch, dass Sie in der ersten Pressemitteilung im neuen Jahr nicht gleich alle Fakten auf den Tisch legen und verschiedene Themen und Änderungen aufgreifen. Ein ruhiger Start wird Ihre Kunden gemeinsam mit Ihnen in ein entspanntes neues Jahr starten und sie offen für wichtige Informationen werden lassen. Was gerade zu Jahresbeginn vermieden werden sollte, ist Stress und somit auch eine enorme Flut an Informationen.

Verpacken Sie Ihre Inhalte wie gewohnt in interessantes Zeitgeschehen, nach dem Sie zum Jahresbeginn nicht lange suchen müssen. Denn der Start in ein neues Wirtschafts- und Geschäftsjahr ist bereits ein Anlass, der für Ihre Pressemitteilung optimal ist und von verschiedenen Tipps und Informationen rund um den Jahresbeginn gestaltet sein kann. Inklusive Ihrer guten Wünsche wird die Pressemitteilung gut aufgenommen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: