Arbeit & Beruf Businesstipps

Präsentationen: So passiert nicht alles auf den letzten Drücker

Lesezeit: < 1 Minute Präsentationen nach den Vorlagen Ihres Chefs vorzubereiten, gehört im Sekretariat zu Ihren Routineaufgaben. Da Sie auf die Vorlagen warten müssen, hält jede Verzögerung auch Sie auf. Aber Sie können auch ohne die Vorlagen schon anfangen, damit nicht alles im letzten Moment passieren muss.

< 1 min Lesezeit

Präsentationen: So passiert nicht alles auf den letzten Drücker

Lesezeit: < 1 Minute

Präsentationen stehen an, am Tag vorher haben Sie immer noch keine Vorlage. Ihr Chef wollte längst damit fertig sein, aber Sie warten immer noch, und sehen sich schon einen langen Abend im Büro verbringen. So ein Ärger!

Aber: Haben Sie schon alle Vorarbeiten erledigt, die ohne die Vorlagen möglich sind? Nein? Dann überwinden Sie Ihren Ärger und bereiten Sie die Präsentation so weiter vor. So geht’s:

[adcode categories=“kommunikation,praesentation“]

Präsentationen so weit wie möglich vorbereiten

  • Steht das Layout? Bereiten Sie es vor, und passen Sie den Folienmaster in PowerPoint an.
  • Standardinformationen können Sie aus bereits bestehenden Präsentationen kopieren, zum Beispiel alle allgemeinen Informationen zum Unternehmen, Angaben zu Referenzkunden o. Ä.
  • Benötigen Sie Zahlenmaterial, das Ihnen ein anderer Kollege liefern kann, etwa vom Controlling oder der Buchhaltung? Besorgen Sie sich die Daten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: