Arbeit & Beruf Businesstipps

Präsentation: Wie Sie aus dem Stehgreif eine gelungene Rede halten

Lesezeit: < 1 Minute Stellen Sie sich vor, Ihr Kollege, der als Redner bei einer Firmenveranstaltung auftreten sollte, erkrankt plötzlich und Sie müssen für ihn von einer Minute zur anderen Einspringen - ohne Vorbereitungszeit, ohne sich ins Thema einzulesen, ohne auf das Publikum zu kennen. Wie überstehen Sie die Situation, und wie gestalten Sie Ihre Stegreifpräsentation zu Ihrem persönlichen Vorteil?

< 1 min Lesezeit

Präsentation: Wie Sie aus dem Stehgreif eine gelungene Rede halten

Lesezeit: < 1 Minute

Stegreifpräsentation: Ihre Botschaft
Bitten Sie sich einige Minuten Vorbereitungszeit (ca. 5 Minuten) aus, um Ihre Präsentation zu skizzieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Botschaft, also auf das, was Sie mit Ihrem Auftritt bezwecken und richten Sie Ihre gesamte Stegreifpräsentation auf diese Botschaft aus.

 

Stegreifpräsentation: Die optimale Länge
Fassen Sie sich kurz! Für einen langen, umfassenden Vortrag fehlen Ihnen die notwendigen Hintergrundinformationen und vor allen Dingen die entsprechende Vorbereitungszeit. Weisen Sie Ihre Zuhörer am besten gleich daraufhin, dass Sie nicht lange präsentieren werden. Auf lange Vorworte und Erklärungen können Sie verzichten, legen Sie lieber sofort mit Ihrer eigentlichen Präsentation los.

 

Stegreifpräsentation: D ie Fünfschritt-Technik 
1. Sagen Sie direkt nach der Einleitung, worüber Sie sprechen. Wenn es sich anbietet, können Sie das Publikum mit einer einleitenden Frage einbeziehen, z. B. „Wer von Ihnen…“

2. Nennen Sie die Pro-Argumente für Ihre Argumentation. 

3. Führen Sie anschließend die Kontra-Argumente an (die aus taktischen Erwägungen nicht zu überzeugend sein sollten). 

4. Fassen Sie das Gesagte noch einmal zusammen – und stellen Sie die beiden Argumentationen aus Ihrer Sicht und mit Ihren Schlussfolgerungen gegenüber. Versuchen Sie das Publikum von Ihrer Argumentationskette zu überzeugen.

5. Präsentieren Sie das Ergebnis. Formulieren Sie Ihre Botschaft mit einem Appell an die Zuhörer, genau das zu tun, was Sie vorgeschlagen haben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: