Businesstipps Existenzgründung

Powerseller auf vier Quadratmetern: Interkiosk

Als Werner Heilbronner vor 18 Jahren von seinen Eltern den vier Quadratmeter großen Kiosk in München-Pasing übernahm, gab es noch keinen Online-Handel. Heute ist er der weltweit zweitgrößte Händler von Zippo-Feuerzeugen. Ohne das Internetauktionshaus eBay wäre dies nicht möglich gewesen.

Autor:

Powerseller auf vier Quadratmetern: Interkiosk

Zippo gelten als die Kult-Feuerzeuge schlechthin. Es handelt sich hierbei um nachfüllbare Benzinfeuerzeuge, die in annähernd unveränderter Bauform seit 1932 in den USA hergestellt werden und heute ein beliebtes Sammlerobjekt darstellen. Etwa 21% der Produktion soll sich in Sammlerhänden befinden.
Die eBay-Erfolgsgeschichte von W. Heilbronner begann mit einer Pleite: 1998 kaufte er von einem Großhändler sechs Zippo-Feuerzeuge auf einem Präsentationsständer und versuchte, sie an seinem Kiosk zu verkaufen. Der Erfolg war mäßig.

Dann entdeckte Heilbronner das Internet für sich: Über den eBay-Vorläufer Alando versteigerte er seine Ladenhüter. Dort ließen sich die Feuerzeuge zur Überraschung des Münchners glänzend verkaufen. Auf den Geschmack gekommen, weitete Heilbronner sein eBay-Geschäft aus: Zuerst verkaufte er nur Auslaufmodelle, dann Katalogmodelle und mittlerweile bietet er interessante aktuelle Kollektionen, begehrte Sammlerobjekte, Zubehör und Gravuren an. Bei eBay hat er mittlerweile über 12.000 Bewertungen, die zu 99,9% positiv sind.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: