Arbeit & Beruf Businesstipps

Powerpoint: Wenn Sie mehrere Präsentationen hintereinander ablaufen lassen

Lesezeit: < 1 Minute Nicht selten kommt es vor, dass mehrere Präsentationen ohne langen Übergang hintereinander gezeigt werden sollen. Wenn Sie die einzelnen Präsentationen als Objekte hintereinander schalten, funktioniert das so.

< 1 min Lesezeit

Powerpoint: Wenn Sie mehrere Präsentationen hintereinander ablaufen lassen

Lesezeit: < 1 Minute
  • Rufen Sie das Menü EINFÜGEN und dann den Befehl OBJEKT auf.
  • Markieren Sie die Option AUS DATEI ERSTELLEN.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche DURCHSUCHEN, und markieren Sie die zweite Präsentation. Bestätigen Sie mit OK.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ALS SYMBOL ANZEIGEN. Bestätigen Sie mit OK.
  • Ziehen Sie das neue Symbol außerhalb der Folie in den grauen Bereich.
  • Rufen Sie das Menü BILDSCHIRMPRÄSENTATION und dann den Befehl BENUTZERDEFINIERTE INFORMATION auf.
  • Klicken Sie im Aufgabenbereich auf den Dropdown-Pfeil neben EFFEKT HINZUFÜGEN.
  • Stellen Sie bei STARTEN den Eintrag NACH VORHERIGER ein.
  • Fügen Sie vor die Folie mit dem Präsentationsobjekt eine leere Folie ein.
  • Rufen Sie für die neue Folie das Menü BILDSCHIRMPRÄSENTATION und dann den Befehl FOLIENÜBERGANG auf.
  • Stellen Sie im Aufgabenbereich als Folienübergang unter NÄCHSTE FOLIE das Kontrollkästchen AUTOMATISCH NACH 00:00 SEKUNDEN ein. Deaktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen BEI MAUSKLICK.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: