Businesstipps Microsoft Office

PowerPoint: So fügen Sie in 8 Schritten eine interaktive Schaltfläche ein

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie sich bei der Erstellung einer Präsentation auch schon über Hyperlinks geärgert, weil die Farben unpassend waren? Ein Möglichkeit wären hier Fotos, die Sie mit einem Hyperlink belegen. Doch diese sind während der Bildschirmpräsentation für Sie nicht als anklickbar erkennbar. Die Lösung: interaktive Schaltflächen mit Fotos, die unmissverständlich als anklickbar erkannt werden. Und so legen Sie eine interaktive Schaltfläche an:

< 1 min Lesezeit

Autor:

PowerPoint: So fügen Sie in 8 Schritten eine interaktive Schaltfläche ein

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Klicken Sie in der Symbolleiste ‚Zeichnen‘ auf ‚AutoFormen – Interaktive Schaltflächen‘ und auf das Symbol ‚Anpassen‘.
  2. Ziehen Sie auf der Folie mit gedrückter Maustaste eine Schaltfläche auf.
  3. Das Dialogfeld ‚Aktionseinstellungen‘ wird angezeigt. Aktivieren Sie dort die Option ‚Hyperlink zu‘ und legen Sie ein Ziel fest – das kann eine beliebige Folie in der aktuellen Datei, in einer anderen Präsentation, eine Excel-Mappe oder eine Internet-Adresse sein.
Versehen Sie die schlicht aussehende, graue Schaltfläche nun mit einem Foto:
  1. Geben Sie der neuen Schaltfläche zunächst eine Konturlinie. Wählen Sie dazu in der Symbolleiste ‚Zeichnen über‘ das Symbol „Linienfarbe“ eine passende Farbe.
  2. Wählen Sie in der gleichen Symbolleiste „Füllfarbe – Fülleffekte“.
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte ‚Grafik‘ und klicken Sie auf ‚Grafik auswählen‘.
  4. Wechseln Sie zu dem Ordner mit Ihren Fotos und wählen Sie das gewünschte aus.
  5. Schließen Sie alle Dialogfelder mit ‚OK‘.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: