Businesstipps Personal

Pflegen Sie eine optimale Fehlerkultur

Lesezeit: < 1 Minute Wie ist es bestellt um Ihre Fehlerkultur? Wie verhalten Sie sich, wenn Mitarbeiter in Ihrem Team Fehler machen? Reagieren Sie eher ungehalten oder setzen Sie sich mit Ihren Mitarbeitern zusammen und pflegen so gemeinsam eine optimale Fehlerkultur? Was zur Fehlerkultur gehört lesen Sie hier.

< 1 min Lesezeit

Pflegen Sie eine optimale Fehlerkultur

Lesezeit: < 1 Minute
Grundregeln der Fehlerkultur
Wer – ohne vorsätzliche Missachtung der Zielvorgaben oder der vereinbarten Spielregeln – Fehler macht, sollte milde beurteilt werden, solange er nicht versucht hat, den Fehler zu vertuschen.

Checkliste: Pflegen Sie eine optimale Fehlerkultur in Ihrem Team?

– Haben Sie Ihren Mitarbeitern verdeutlicht, dass Ihnen ein Lernen mit Fehlern lieber ist als ein Stillstand ohne Fehler?
– Konzentrieren Sie bei Fehlern die Aufmerksamkeit vor allem auf die Lektionen, die gelernt werden können, und nicht auf den entstanden Schaden?
– Geht es bei Ihrer Fehleranalyse vor allem um Wege zur Vemeidung zukünftiger Fehler, statt um Schuldzuweisungen?
– Belohnen Sie die Offenheit von Mitarbeitern als Vertrauensbeweis auch dann, wenn der Inhalt unangenehm ist?
– Sind Sie bereit, Fehler einzugestehen, statt sie auf Mitarbeiter abzuwälzen?

– Stellen Sie sich vor Ihre Mitarbeiter und übernehmen gegenüber Ihren Vorgesetzten die Verantwortung für Fehler, die Ihr Team gemacht hat?

Fehlerkultur = Aus Fehlern lernen
Fehlerkultur bedeutet vor allem einen offenen Umgang miteinander und das Eingeständnis, dass wo gearbeitet wird auch Fehler gemacht werden.

Eine optimale Fehlerkultur hilft also dabei, aus gemachten Fehlern zu lernen und selbige in Zukunft nicht zu wiederholen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: