Businesstipps Marketing

Personensuche: Ihre persönliche Google-Visitenkarte

Lesezeit: < 1 Minute Google plant mit dem neuen Profil den Einstieg in die Personensuche. Davon werden auch viele geschäftliche Anwender profitieren. Personensuche ist derzeit ein großer Trend im Internet. Was als Freizeitbeschäftigung neugieriger und zeigefreudiger Teens begonnen hat, gehört schon lange zum täglichen Brot im Business-Alltag. Der Erfolg von XING ist nur ein Beleg für den Trend hin zur digitalen Personensuche.

< 1 min Lesezeit

Personensuche: Ihre persönliche Google-Visitenkarte

Lesezeit: < 1 Minute

Personensuche im Internet
Bald will sich auch Google im Bereich der Personensuche betätigen. In den USA ist das neue Tool mit dem einfachen Namen Google-Profil bereit angekündigt. Dahinter verbirgt sich im Grunde nichts anderes als eine Visitenkarte, mit der Sie sich im Netz präsentieren und anderen Anwendern vorstellen können.

Das persönliche Google-Profil bietet Platz für folgende Informationen:

  • Name
  • Vorname
  • Alias
  • Beschäftigung
  • Ort
  • Link(s) auf Ihre Homepage(s)
  • Beschreibung (mit maximal 5.000 Zeichen)

Praxis-Tipp
Wenn Sie Google Maps nutzen und dort schon eigene Karten angelegt haben, können Sie jetzt schon unter „Profil" auf Ihre Visitenkarte zugreifen und Ihre Daten anlegen. Damit gehören Sie zu den ersten, die den Dienst nutzen.

Fazit
Die Vormachtstellung Google und der Trend zur Personensuche machen Google-Profil zu einer Anwendung, auf die Sie auf keinen Fall verzichten sollten. Hinzu kommt, dass bereits absehbar ist. dass Sie damit in den Suchergebnissen von Google weit oben landen werden, wenn jemand Ihren Namen zur Personensuche in die Google-Suchmaske eingibt. Skeptikern, die Googles Datenhunger kritisieren, sei gesagt, dass die Suchmaschine ohnehin jede Menge über Sie findet. Bei Google-Profil haben Sie wenigstens direkten Einfluss auf Ihre Daten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: