Businesstipps Existenzgründung

Pancakes im DIY-Restaurant

Lesezeit: < 1 Minute Pancakes nach eigenem Geschmack selber backen: Das ist das Konzept des Restaurants Slappy Cakes in Portland (USA). Auf den Tischen stehen große Grillplatten, der gewünschte Teig und weitere Zutaten werden ausgesucht - und dann wird gebacken.

< 1 min Lesezeit

Pancakes im DIY-Restaurant

Lesezeit: < 1 Minute

Pancakes in allen Variationen
Die Pancakes werden auf den großen Grillplatten auf den Tischen von den Kunden selbst gebacken – so bekommt jeder seinen Lieblings-Pancake. Die Auswahl an Teigsorten bei Slappy Cakes ist vielseitig, auch glutenfreier oder veganer Pancake-Teig werden angeboten. Preis: 5 Dollar. Weitere Zutaten wie Nüsse, Beeren, Schokolade oder Ahornsirup werden je nach Geschmack hinzugefügt und kosten jeweils einen Dollar.

Slappy Cakes: Mehr als nur Pancakes
Die Pancakes von Slappy Cakes bestehen ausschließlich aus Zutaten lokaler und regionaler Anbieter und stammen aus biologischem Anbau. Im Innenhof des Lokals werden sogar Kräuter, Gemüse und Früchte selbst angebaut. Slappy Cakes bietet neben Pancakes eine Auswahl verschiedener Frühstücksmenüs an. 

Für das Mittagessen kann der Kunde sich auch für Burger, Sandwiches oder Salate entscheiden. Am gefragtesten sind jedoch die Pancakes – und wer nicht selber backen will, kann sie sich auch "ganz normal" bestellen und fertig zubereitet servieren lassen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: