Businesstipps Microsoft Office

Outlook: Persönlichen Ordner schützen

Lesezeit: 1 Minute In Ihrem Persönlichen Ordner in Outlook sind alle Daten gespeichert – E-Mails, Adressen, Termine etc. Deshalb sollte darin nicht jeder einfach so herumgucken können. Diesen wichtigen Ordner können Sie vor neugierigen Augen ganz einfach schützen – mit einem Kennwort.

1 min Lesezeit

Outlook: Persönlichen Ordner schützen

Lesezeit: 1 Minute

Der Persönliche Ordner: Outlook.pst
Der Persönliche Ordner ist die Datei, in der Outlook alle Daten ablegt – E-Mails, Adressen etc. In der Ordnerliste sehen Sie den Persönlichen Ordner ganz oben auf der Liste. Darunter stehen die Ordner für Ihre Adressen, E-Mails, Termine, Aufgaben, Notizen und Journaleinträge. Alle diese Daten werden in einer Datei mit dem Namen Outlook.pst (Personal Store = Persönlicher Speicher) abgelegt. Verwenden Sie mehrere Profile, hat jedes davon einen Persönlichen Ordner.

Persönlichen Ordner schützen
Ihren Persönlichen Ordner können Sie mit einem Passwort vor fremden Augen schützen, damit niemand Ihre E-Mails lesen kann. So geht’s:

  • Rufen Sie in Outlook „Extras“ auf, dann „Optionen“.
  • Bei „E-Mail-Setup“ klicken Sie auf „Datendateien“.
  • Wählen Sie Ihren Persönlichen Ordner (Outlook.pst oder die PST-Datei mit Ihrem Profilnamen, wenn Sie mehrere Profile eingerichtet haben) aus und klicken Sie „Einstellungen“ an.
  • Wählen Sie nun „Kennwort ändern“.
  • Tragen Sie bei „Neues Kennwort“ und „Kennwort bestätigen“ Ihr gewünschtes Passwort ein.
  • Setzen Sie KEIN Häkchen bei „Dieses Kennwort in der Kennwortliste speichern“ – damit wären Ihre Sicherheitsvorkehrungen gleich wieder außer Kraft gesetzt.
  • Schließen Sie die Dialoge. Beim nächsten Neustart von Outlook sind die neuen Einstellungen aktiv.

Hinweis: Der Kennwortschutz für Ihren Persönlichen Ordner  funktioniert natürlich nur, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie Ihren Platz verlassen, Outlook beenden. Sie können alternativ auch einen Bildschirmschoner mit Kennwort verwenden, damit niemand an Ihr geöffnetes Outlook herankommt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):