Businesstipps Microsoft Office

Outlook: Leeres Kalenderblatt drucken

Lesezeit: 1 Minute Ein leeres Kalenderblatt können Sie dann ausdrucken, wenn Sie nur Ihren Zeitplaner mitnehmen möchten - und nicht bei jeder Gelegenheit das Notebook. Das Problem: Mit dem Befehl "Drucken" in Outlook bekommen Sie leider kein leeres Blatt.

1 min Lesezeit

Outlook: Leeres Kalenderblatt drucken

Lesezeit: 1 Minute

Wenn Sie in Outlook ein leeres Kalenderblatt ausdrucken wollen, müssen Sie einen zweiten Kalender ohne Einträge anlegen – denn mit dem Befehl "Drucken" in Outlook werden die bereits eingetragenen Termine mit ausgedruckt. Den zweiten Kalender können Sie nach dem Ausdrucken entweder löschen oder ausblenden, damit Sie auch für den nächsten Monat ein leeres Kalenderblatt ausdrucken können. [adcode categories=“office“]

Leeres Outlook-Kalenderblatt ausdrucken – so geht’s:

  • Öffnen Sie den Kalender und klicken Sie links oben mit der rechten Maustaste auf "Kalender".
  • Rufen Sie "Neuer Ordner" auf.
  • Wählen Sie einen passenden Namen, etwa "Kalender leer". Wählen Sie im Feld "Ordner enthält Elemente des Typs" bei Outlook 2003 und älter "Kalender", bei Outlook 2007 "Termin". Bestätigen Sie mit "Ok".
    Nun haben Sie einen zweiten Kalender angelegt, den Sie verwenden können, um ein leeres Kalenderblatt auszudrucken.
  • Rufen Sie die Kalenderansicht auf, und setzen Sie ein Häkchen vor den neuen, leeren Kalender.
  • Rufen Sie im Menü "Datei" den Befehl "Drucken" auf und wählen Sie bei "diesen Kalender drucken" Ihren neuen Kalender aus.
  • Stellen Sie unter "Druckbereich" den Zeitraum ein, den Sie ausdrucken möchten.
  • Wählen Sie bei "Druckformat" das gewünschte Format aus, zum Beispiel das Monatsformat.
  • Wählen Sie "Seite einrichten" und legen Sie fest, auf wie vielen Seiten und mit welchen Schrifteinstellungen Ihr leeres Kalenderblatt gedruckt werden soll.
    Außerdem können Sie noch Kopf- und Fußzeilen, Papierformat, Ausrichtung und Ränder anpassen. Schließen Sie dann den Dialog.
  • Wenn Sie alle Einstellungen gewählt haben, öffnen Sie die "Seitenansicht" und – wenn Sie mit dem leeren Kalenderblatt zufrieden sind – beginnen Sie den Ausdruck mit "Ok".
  • Nun können Sie Ihren leeren Kalender entweder löschen oder ausblenden, da er sonst neben dem normalen Kalender angezeigt wird. Zum Ausblenden schalten Sie den leeren Kalender in der Kalenderansicht einfach wieder ab.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: