Businesstipps Microsoft Office

Outlook: E-Mails sofort endgültig löschen

Lesezeit: < 1 Minute E-Mails, die Sie auf keinen Fall brauchen, können Sie mit Outlook sofort endgültig löschen, ohne sie erst in den Ordner „Gelöschte Objekte“ zu verschieben. Dadurch können Sie Spam und Ähnliches sofort loswerden, ohne sich zweimal durch die lästige unerwünschte Post arbeiten zu müssen.

< 1 min Lesezeit

Outlook: E-Mails sofort endgültig löschen

Lesezeit: < 1 Minute

„Gelöschte Objekte“: Der „Papierkorb“ für E-Mails
Manchmal wäre es einfach praktischer, wenn E-Mails bereits beim Löschen ganz aus dem Posteingang verschwinden würden. Spam-Mails müssen Sie wirklich nicht noch in „Gelöschte Objekte“ aufheben, weil sie diesen Ordner oft noch einmal durchsehen und die E-Mails erst beim zweiten Löschen ganz verschwinden lassen.

Praktisch ist die Funktion der „Gelöschten Objekte“ nämlich für E-Mails, die man versehentlich gelöscht hat und vielleicht doch noch braucht: Zu früh entfernte Termine, E-Mails mit Kontaktdaten oder Vergleichbares. Damit erfüllt der Ordner dieselbe Funktion wie der „Papierkorb“ bei Windows.

Unerwünschte E-Mails sofort löschen
Allerdings gibt es genügend E-Mails, bei denen man sicher ist, diese Sicherheitsvorkehrung nicht zu benötigen: Spam-Mails zum Beispiel. Dafür bietet Outlook die Tastenkombination „Shift“ + "Entf" an. Markieren Sie die unerwünschten E-Mails und drücken Sie "Shift + Entf". Bestätigen Sie dann die Sicherheitsabfrage („Sind Sie sicher, dass…?“). Wenn Sie auf „Ja“ klicken, werden die E-Mails unwiederbringlich gelöscht und tauchen nicht erst im Ordner „Gelöschte Objekte“ auf. Drücken Sie nach dem Markieren nur "Entfernen", landet die E-Mail im Papierkorb.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: