Businesstipps Microsoft Office

Outlook: Adress-Vorschläge löschen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie in Outlook 2002 eine neue Nachricht erstellen und in den Feldern "An", "CC" der "BCC" E-Mail-Adressen eintippen, zeigt Outlook eine Vorschlags-Liste früher eingetippter E-Mail-Adressen zur einfacheren Auswahl an. Oftmals sind hier Einträge enthalten, die nicht mehr benötigt werden.

< 1 min Lesezeit

Outlook: Adress-Vorschläge löschen

Lesezeit: < 1 Minute

Outlook richtet sich dabei nämlich nicht nach den Adressen in Ihrem Kontakte-Ordner, sondern berücksichtigt sämtliche Personen, an die Sie jemals eine Mail geschrieben haben. Um diese Einträge aus der Liste zu entfernen, setzen Sie die Markierung mit den Cursor-Tasten auf den gewünschten Eintrag, und drücken Sie dann die "Entf-Taste". Möchten Sie in Zukunft komplett auf die Vorschlagsliste verzichten, weil sie leicht zu Fehlern bei der Adressauswahl führen kann, wählen Sie in Outlook das Menü EXTRAS-OPTIONEN an. Nachdem Sie auf die Registerkarte "Einstellungen" gewechselt sind, klicken Sie zunächst auf E-MAIL-OPTIONEN und dann auf ERWEITERTE E-MAIL-OPTIONEN. Schalten Sie dann das Kontrollkästchen BEIM AUSFUELLEN DER ADRESSFELDER AEHNLICHE NAMEN VORSCHLAGEN aus, und bestätigen Sie Ihre Änderungen.
Version: Outlook 2002

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: