Businesstipps Microsoft Office

Outlook 2010 – Ausdruck einer E-Mail mit BCC als Empfängeradressen

Sie haben an mehrere Adressaten eine E-Mail mit BCC-Funktion geschrieben und wollen jetzt diese gesendete E-Mail mit den BCC-Adressen ausdrucken. Das Problem: Es gibt dafür keine Option beim Druckmenü. Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, wie Sie trotzdem die BCC-Adresse ausdrucken können.

Outlook 2010 – Ausdruck einer E-Mail mit BCC als Empfängeradressen

Hintergrund der unterdrückten BCC-Funktion beim Drucken

Microsoft Office unterdrückt die Möglichkeit, eine E-Mail mit BCC-Adressen zu drucken. Diese Funktion können Sie nur einstellen, wenn Sie im Entwurfsbereich einer Mail diese Funktion einstellen.

Dabei haben Sie zwei Optionen:

  1. bei Bedarf diese Funktion einstellen
  2. ein E-Mailformular anlegen, damit diese Funktion dauerhaft zur Verfügung steht

Wie stellt man die Druckoption für BCC ein?

Wenn Sie die Funktion nur bei Bedarf einstellen wollen:

  • klicken Sie in den Ordner "gesendete Mails"
  • öffnen Sie die betreffende E-Mail
  • klicken Sie auf das Register "Entwicklertools"
  • klicken Sie auf das Symbol "dieses Formular entwerfen"
  • klicken Sie dann in dem Entwurfsmodus der E-Mail auf die Seite 2
  • blenden Sie die Feldauswahl über die Symbolleiste ein
  • wählen Sie in der Feldauswahl die Option "Alle Email-Felder"
  • ziehen Sie das Feld BCC auf diese Seite 2
  • klicken Sie das Feld BCC mit der rechten Maustaste an
  • klicken Sie auf "Eigenschaften"
  • wechseln Sie dann in der Maske auf das Register "Gültigkeit"
  • wählen Sie dann die Option "Feld drucken, und in Speichern unter anzeigen"
  • schließen Sie das Formular und speichern Sie die Änderungen

Nach dieser Einstellung druckt Outlook Ihnen die BCC-Adressen in einer gesendeten E-Mail und zeigt diese auch in der Seitenvorschau/Seitenansicht an.

Tipp: Einblenden des Registers "Entwicklertools" in Outlook 2010

  • Register "Datei"
  • Optionen
  • Menüband anpassen
  • Register "Entwicklertools anpassen"
  • bei Register "Entwicklertools" Haken setzen

Wie erstellt man diese Einstellung dauerhaft?

Damit diese Einstellung nicht jedes Mal manuell eingestellt werden muss, erstellen Sie sich ein neues Formular.

  • klicken Sie den Bereich der E-Mails (E-Mail) an.
  • klicken Sie auf das Register "Entwicklertools"
  • wählen Sie "Formular entwerfen"

Erstellen Sie ein neues Formular, in dem Sie alle Einstellungen dort vornehmen, genau wie im oberen Abschnitt "Wie stellt man die Druckoption für BCC ein?" beschrieben.

Wie öffnet man dieses erstellte Formular?

Wenn Sie dieses erstellte E-Mailformular nutzen wollen, klicken Sie im Mailbereich auf:

  • Register "Start"
  • neue Elemente
  • weitere Elemente
  • Formular auswählen

Tipp: Schnellzugriffleiste

Wenn Ihnen dieses Durchklicken durch die verschiedenen Schritte zu umständlich ist, legen Sie sich in die Schnellzugriffsleiste das Symbol Formular auswählen.

          PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

          Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

          Bitte warten...

          PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

          Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: