Businesstipps Kommunikation

Ostergrüße mit Gutschein kombinieren

Lesezeit: 2 Minuten Gutscheine und Coupons eignen sich ideal dazu, Kunden an Ihr Unternehmen zu binden. Am besten gelingt die Aktion, wenn Sie auch einen geeigneten Anlass finden. Wie wäre es denn in diesem Jahr mit einem Gutschein zu Ostern?

2 min Lesezeit

Autor:

Ostergrüße mit Gutschein kombinieren

Lesezeit: 2 Minuten

Als Mittel zur Kundenbindung sind Gutscheine und Coupons sehr beliebt. Kein Wunder, denn die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Zudem können Sie Online- und Offlineziele miteinander verknüpfen.

Wie gehen Sie am besten vor?

Stecken Sie zunächst für Ihre Gutschein-Aktion Ziele fest. Überlegen Sie sich ganz genau, was Sie erreichen wollen.

Mögliche Ziele:

  • Kundenbindung stärken
  • Bestimmte Produktbereiche promoten
  • Abverkauf bestimmter Produkte
  • Umsatzsteigerung pro Kunde
  • Neukundengewinnung

Damit Sie die verschiedenen Ziele erreichen, benötigen Sie auch unterschiedliche Gutscheine. Dies sind die gängigen Formen:

  • Rabatt-Gutschein: Geben Sie Ihren Kunden einen Preis-Nachlass beim Kauf von Produkten. Dies kann ein fester Betrag sein (z.B. 10 Euro) oder ein Prozentsatz (z.B. 10%).
  • Zugabe-Gutschein: Kostenlose oder vergünstigte Zugabe eines Produktes beim Kauf oder Bestellung.
  • Dialog-Gutschein: Angebot des kostenlosen Tests von Produkten oder Dienstleistungen.

Wie Sie on- und offline kombinieren

Beschränken Sie sich bei Gutschein-Aktionen nicht nur auf das Internet. Eine Kombination aus online und offline kann sich lohnen. Hier ein paar Beispiele:

  • Sie verschicken per E-Mail einen Gutschein, der im Ladengeschäft eingelöst werden kann.
  • Sie legen einer Warenlieferung einen Gutschein bei, der bei der nächsten Warenbestellung online eingelöst werden kann.
  • Sie präsentieren auf Ihrer Webseite einen Gutschein, der in Ihrem Ladengeschäft eingelöst werden kann.
  • Sie verteilen auf einer Veranstaltung Gutscheine, die online eingelöst werden können.

Anlässe für Gutscheine gibt es zahlreiche, das Osterfest gehört auch dazu. Senden Sie Ihren Kunden in diesem Jahr einmal Ostergrüße und legen Sie als Geschenk einen Oster-Gutschein bei. Im Vergleich zu den üblichen Weihnachtsgrüßen fallen Ostergrüße mehr auf, weil längst nicht so viele Unternehmer Ostergrüße verschicken. Also eine gute Motivation, das Thema in diesem Jahr anzugehen. Überraschen Sie Ihre Kunden mit einem Ostergruß – und obendrauf gibt es noch einen Gutschein als Geschenk.

Lesen Sie weiterführende Artikel zum Thema "geschäftliche Ostergrüße":

  • Ostergrüße wecken Ihre Kunden aus dem Winterschlaf
  • Ostergrüße geschäftlich: Überraschen Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Ostergrüße und andere originelle Werbung zu Ostern
  • Viele Gründe für geschäftliche Ostergrüße
  • Osterwünsche: Kostenlose Mustervorlagen
  • Osterkarte oder besser ein Osterbrief?
  • Osterkarten – mit dieser Auswahl zeigen Sie Stil und Geschmack
  • Ostergrußkarten: Mustertexte für den schnellen, schönen Ostergruß

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: