Businesstipps Unternehmen

Online PR: Anforderungen an den Online-Pressebereich

Lesezeit: < 1 Minute Zur Pressearbeit gehört oft auch ein eigener Online-Bereich für Journalisten. Welche Anforderungen die Medien an Online PR stellen hat die Journalisten-Studie 2007 untersucht.

< 1 min Lesezeit

Online PR: Anforderungen an den Online-Pressebereich

Lesezeit: < 1 Minute

Die rund 300 befragten Journalisten konnten angeben, wie wichtig ihnen bestimmte Inhalte im Online-Pressebereich sind. Dabei zeigte sich, dass der direkte Kontakt zum Pressesprecher auch in der Online PR nicht wegzudenken ist.

Kontaktdaten des Pressesprechers, aktuelle Pressemeldungen und entsprechendes Bildmaterial sind die wichtigsten Standards eines Online-Pressebereiches. Eine gute Suchfunktion und ein übersichtliches Archiv für Pressemitteilungen sind bei Journalisten beliebt.

Der in der Literatur häufig empfohlene "Call-Back-Service" ist dagegen weitgehend überflüssig. Natürlich, denn Journalisten wollen unmittelbar mit dem Pressesprecher reden und nicht auf einen Rückruf (womöglich noch aus einem Call-Center) warten.

Redemanuskripte, Biographien, Live-Streams sowie Audio- und Videomaterial sind im Pressebereich zwar nicht unerwünscht, gelten bei Journalisten aber höchstens als nettes Beiwerk. Essenziell sind dagegen Aktualität und direkter Kontakt. 

Wie wichtig sind Ihnen die folgenden Inhalte und Tools von Online-Pressebereichen?

Online PR: Anforderungen an den Online-Pressebereich

Abbildung: Journalisten-Studie 2007, FH Hannover

Praxistipp Online PR:

In den Pressebereich gehört immer der Name und die Telefon-Durchwahl(!) des Pressesprechers. Wenn Sie dazu noch Ihre Pressemitteilungen und Bilder zum Ansehen und Herunterladen bereitstellen, reicht das vollkommen aus. Sie müssen Journalisten nicht mit tollen Online-Presseportalen beeindrucken, dafür aber mit Fakten und persönlichem Engagement überzeugen!  

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: