Businesstipps Existenzgründung

Online-Handel: Schicke Klamotten für Fiffi

Lesezeit: < 1 Minute Es ist sicherlich eine Geschmacksfrage, ob Hunde wirklich Regenmäntel brauchen? Oder Bikinis beziehungsweise Badehosen tragen sollten? Oder glitzernde Halsbänder in Pink oder Bleu? Aber der Markt für pfiffige Kleidung zum Verschönern von Fiffi und Pluto scheint da zu sein. Davon ist zumindest die Niederländerin Sandra Beks überzeugt.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Online-Handel: Schicke Klamotten für Fiffi

Lesezeit: < 1 Minute
"Ich konnte nirgends modische Klamotten für meine französische Bulldogge finden. Erst beim Surfen durchs Internet fand ich all diese witzigen Sachen und Accessoires und beschloss, einen eigenen Online-Handel aufzumachen", so Sandra Beks, Inhaberin von Hippehond aus Eindhoven. Also startete sie ihr Unternehmen am 01.01.2005 als Online-Shop. Seit Mitte April sind die Hundeklamotten auch in ihrem Ladengeschäft zu bestaunen, das sie in Eindhoven eröffnet hat.

"Meine Kunden kommen aus allen Schichten und sind stolze Besitzer aller möglichen Hunderassen", sagt Beks. "Das reicht vom Chihuahua bis zur dänischen Dogge." Wer sich für die Produkte aus dem Hause Hippehond interessiert oder als Geschäftspartner mit Beks zusammenarbeiten möchte, kann sich telefonisch oder per E-Mail mit der Unternehmerin in Verbindung setzen. Im Internet befindet sich ein Kontaktformular.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: