Businesstipps Sprachen

Nutzen Sie das Past Progressive

Lesezeit: < 1 Minute Das Past Progressive wird von Nicht-Muttersprachlern oft sträflich vernachlässigt. Dabei ist es eine Zeitform, in der eine Konversation sofort höflicher wirkt. So beeindrucken Sie Ihre internationalen Geschäftskontakte mit Ihren Grammatikkentnissen.

< 1 min Lesezeit

Nutzen Sie das Past Progressive

Lesezeit: < 1 Minute

So bilden Sie das Past Progressive
Das Past Progressive (Die Simple Past-Form von "to be" + -ing-Form des Verbes) ist hervorragend geeignet, wenn Sie sowohl höflich als auch freundlich und offen klingen wollen. Damit ist es für Business English die perfekte Zeitform. So sieht es aus:
was / were + Verb + -ing [adcode categories=“sprachen,englisch“]

Past Progressive: Beispiele

  • We were hoping to reach an agreement today.
  • I was wondering if you could help me with this.
  • Hello XY, we were just discussing the new company travel policy. What’s your opinion?
  • I was talking to our former colleague on the phone this morning.
  • was planning to prepare the presentation tomorrow.

Machen Sie sich mit dem Past progressive vertraut und hinterlassen Sie einen guten Eindruck bei internationalen Besuchern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: