Businesstipps Unternehmen

Neukunden gewinnen ohne Kaltakquise

Lesezeit: < 1 Minute Erhöhen Sie Ihren Anteil an Neukunden, indem Sie an Stelle der klassischen Kaltakquise neue Wege in der Kundengewinnung gehen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre potenziellen Neukunden Ihr Unternehmen und seine Kompetenz kennenlernen.

< 1 min Lesezeit

Neukunden gewinnen ohne Kaltakquise

Lesezeit: < 1 Minute

Die sogenannte "kalte Neukunden-Akquisition" (Kaltakquise) wird bei zunehmendem Wettbewerb immer schwieriger und bringt oftmals nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb sollten ganz bewusst Aktionen geplant werden, die den Anteil an Neukunden auch ohne klassische Kaltakquisition erhöhen können.

Neukunden gewinnen über Inhouse-Veranstaltung
Ein Weg besteht darin, das vorhandene Spezialwissen und die eigene Kompetenz regelmäßig anderen mitzuteilen. Das kann über eine jährlich wiederkehrende Inhouse-Veranstaltung erfolgen, die alleine oder in Kooperation mit Dritten durchgeführt wird. Im Vorfeld sowie im Anschluss sollte die Veranstaltung mit Hilfe von PR-Maßnahmen intelligent vermarktet werden.

Neukunden gewinnen durch weitere Aktionen
Eine Möglichkeit, Ihre Kompetenz bekannt zu machen, besteht darin, regelmäßig Fachbeiträge in Branchenmagazinen zu veröffentlichen. Durch das Ausweiten Ihrer Netzwerkarbeit  können Sie ebenfalls potenzielle Neukunden überzeugen: beispielsweise durch eine Präsenz im regionalen Marketing-Club oder im virtuellen Raum, wie es bei Xing oder Facebook möglich ist. Eine Cross-Over-Veranstaltung, z. B. mit dem örtlichen Autohaus, kann eine weitere Alternative darstellen bei Ihrer Suche nach Neukunden. Und häufig ist die Kombination all dieser Wege der effektivste Weg, neue Geschäftskontakte anzubahnen.

Die "Strategie für mehr Erfolg" mit ihren 5 ungewöhnlichen Vorsätzen ist ein Teil des Instruments "Marktführer werden". Dieses Instrument ist einer von sieben Blickwinkeln des Bambus-Codes®, eines strategischen Verfahrens, das das Wachstum von Unternehmen verstärkt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: