Businesstipps Kommunikation

Neujahrsrede: Mit 3 Profi-Tipps überzeugen Sie Ihre Zuhörer

Lesezeit: 2 Minuten In Vereinen, Verbänden und sonstigen Institutionen steht nun die Rede zum Jahresbeginn an. Als Verantwortlicher bleiben Sie mit einem begeisternden Schluss garantiert als guter Redner in Erinnerung. Lesen Sie hier 3 Tipps der Profi-Redenschreiber für einen gelungenen Abschluss Ihrer Neujahrsrede.

2 min Lesezeit
Neujahrsrede: Mit 3 Profi-Tipps überzeugen Sie Ihre Zuhörer

Autor:

Neujahrsrede: Mit 3 Profi-Tipps überzeugen Sie Ihre Zuhörer

Lesezeit: 2 Minuten

Rede zum Jahresbeginn: Nutzen auch Sie einen der drei Tipps der Rhetorik-Profis

Es gilt die einfache Regel: Keine gute Rede ohne einen guten Schluss. Das trifft natürlich auch auf Ihre Rede zum Jahresbeginn zu. Ein Vereinsvorsitzender hat beispielsweise die Aufgabe, seine Mitglieder vom dringend nötigen Sparkurs zu überzeugen. Der Geschäftsführer eines Verbandes muss beispielsweise auf Budgetkürzungen hinweisen. Das gelingt ihnen, indem sie die Zuhörer mit einem bewegenden Schluss begeistern. Nutzen auch Sie einen der folgenden Top-Tipps!

Ein Dilemma lösen: Berufen Sie sich in Ihrer Neujahrsrede auf höhere Kräfte

Als Verantwortlicher einer Organisation steht man immer wieder vor einem Dilemma: Sie haben zwei Möglichkeiten, um aus einem Problem herauszukommen. Und beide sind schlecht. Aus dieser Zwickmühle kommen Sie in Ihrer Rede zum Jahresbeginn leicht raus, indem Sie sich auf höhere Kräfte berufen.

Sie nehmen den Druck von sich und von Ihren Zuhörern. „Meine lieben Sportsfreunde. Jeder hier im Raum würde gerne auf einen solchen gewichtigen Schritt verzichten. Aber die Statuten des Verbandes lassen uns nun einmal keine andere Möglichkeit. Deswegen müssen wir…“

Der bewegende Appell: Motivieren Sie mit Ihrer Rede

Beschließen Sie Ihre Neujahrsrede mit einem positiven Ausblick in die Zukunft. Schicken Sie Ihr Publikum mit einem guten Gefühl nach Hause. Verdeutlichen Sie zum Schluss Ihres Vortrags, dass sich Probleme nur lösen lassen, wenn gehandelt wird. Appellieren Sie an Ihr Publikum und bringen Sie es damit auf Ihre Seite: „Meine sehr geehrten Damen und Herren. Wir können unsere ehrgeizigen Ziele noch immer erreichen. Aber es gilt zu handeln. Jetzt! Mit unserer aller Kraft werden wir nur gemeinsam das Projekt ‚Neubau des Vereinsheimes‘ zu einem guten Ende bringen!“

Schicken Sie Ihr Publikum schlauer nach Hause, als es  gekommen ist

Ein beliebter Trick vieler Redenschreiber: Zum Schluss einer Rede fassen Sie alle Argumente zusammen. Sie formulieren ebenfalls einige Gegenargumente, denen Sie aber leicht den Wind aus den Segeln nehmen können. Schließlich vermitteln Sie den Zuhörern Ihrer Neujahrsrede den Eindruck, dass diese sich den richtigen Lösungsvorschlag selbst logisch ermittelt haben. Somit geht Ihr Publikum mit dem beruhigenden Gefühl nach Hause, schlauer zu sein als zu Beginn Ihrer Rede.

Bildnachweis: tabitazn / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: