Businesstipps Microsoft Office

Neue Tastenkombinationen sparen Zeit

Lesezeit: < 1 Minute Selbst definierte Tastenkombinationen sparen Ihnen eine Menge Zeit, wenn Sie Access-Formulare über den Assistenten erstellen - denn nach dessen Einsatz müssen Sie oft noch ein paar Anpassungen vornehmen.

< 1 min Lesezeit

Neue Tastenkombinationen sparen Zeit

Lesezeit: < 1 Minute

Überflüssige Felder löschen, die Reihenfolge ändern oder die Ausrichtung anpassen, all das müssen Sie per Hand erledigen, allein schon damit die Reihenfolge "Postleitzahl" und "Ort" stimmt. Dafür müssen Sie Felder mehrfach markieren, und wahrscheinlich haben Sie für jedes Feld das Menü "Ausrichten – linksbündig" oder "Ausrichten – rechtsbündig" geöffnet. Mit Tastenkombinationen können Sie diese lästige Übung abkürzen.

Nehmen Sie beispielsweise die Tastenkombinationen "Strg + R" und "Strg + L" für rechts- beziehungsweise linksbündiges Ausrichten:

  • Wählen Sie im Datenbankfenster "Makros".
  • Öffnen Sie unter Access 2003, 2002 / XP oder 2000 "AutoKeys", unter Access 97 "Tastaturbelegung" oder klicken Sie auf "Neu", falls Sie ein neues Makro anlegen wollen.
  • Blenden Sie "Makroname" ein und definieren Sie Ihre Tastenkombinationen:
    ^  =  Strg-Taste
    +  =  Umschalttaste,
    und dann den jeweiligen Buchstaben.
    Für "Strg + L" würden Sie also
    ^l 
    eingeben, für "Strg + R"
    ^r
    und für "Strg + Umschalt + R" müssten Sie
    ^+r
    eintippen.
  • Gehen Sie auf "Ausführen – Befehl".
  • Stellen Sie nun für den "Befehl" die Aktion ein, die Ihrer Tastenkombination folgen soll, beispielsweise "AusrichtenRechts".
  • Speichern Sie Ihr Makro, schließen Sie Access und starten Sie es neu. Ein einfaches Ausführen des Makros genügt nicht, um die Tastenkombinationen zu verändern.

Auf diese Weise können Sie für alle Access-Funktionen, die über ein Menü aufgerufen werden können, eigene Tastenkombinationen festlegen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: