Businesstipps

Nehmen Sie Ihrem Gedächtnis Arbeit ab

Lesezeit: 1 Minute Je beschäftigter Sie sind, desto beschäftigter ist auch Ihr Gedächtnis. Aber mit ein paar kleinen Tricks können Sie ihm Arbeit abnehmen und sich ein wenig entlasten. Wer täglich mit Informationen überschüttet wird, kann sich einfach nicht alles merken.

1 min Lesezeit

Nehmen Sie Ihrem Gedächtnis Arbeit ab

Lesezeit: 1 Minute

Mit diesen drei Tipps können Sie Ihrem Gedächtnis helfen:

1. Aufschreiben
Forschungen haben ergeben, dass Menschen, die sich alles aufschreiben, sich besser erinnern als diejenigen, die nichts aufschreiben. Tragen Sie ein Notizbuch bei sich, in das Sie nur Dinge eintragen, an die sie sich erinnern müssen.

2. Schicken Sie sich E-Mails
Ist Ihnen zu Hause schon einmal etwas eingefallen, das Sie am nächsten Tag bei der Arbeit dringend erledigen mussten, und Ihnen war klar, dass Sie es bis dahin vergessen haben würden? Oder konnten Sie sogar nicht richtig schlafen, weil Sie befürchtet haben, eine wichtige Aufgabe zu vergessen? Lösen Sie das Problem, indem Sie sich von zu Hause eine E-Mail an die Firma schicken oder sich selbst eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

3. Fotografieren Sie, und zwar nicht mit Ihrem Gedächtnis
Wahrscheinlich können Sie mit Ihrem Handy auch fotografieren. Prima, dann müssen Sie nämlich nicht nach Stift und Papier suchen, wenn Sie festhalten wollen, wann Ihr Zug von welchem Gleis fährt, oder welche Nummer Ihr Parkplatz im wievielten Stockwerk des Parkhauses hat. Ein weiterer Vorteil: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie diese "Notiz" verlieren. Alternative: Eine Soundaufnahme.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: