Businesstipps Organisation

Nach der Arbeit den Heimweg zum Stressabbau nutzen

Lesezeit: < 1 Minute Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es wichtig, richtig abzuschalten. Den Stress des Tages loszulassen und auch mental umzuschalten, ist dabei sehr hilfreich. Für viele Menschen ist das Umschalten zwischen Arbeit und Freizeit keine leichte Sache. Lesen Sie hier, wie Sie die Sorgen des Tages nicht mit nach Hause nehmen müssen, sondern nach der Arbeit Ihren Heimweg zum Stressabbau nutzen.

< 1 min Lesezeit
Nach der Arbeit den Heimweg zum Stressabbau nutzen

Nach der Arbeit den Heimweg zum Stressabbau nutzen

Lesezeit: < 1 Minute

Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist gerade in schwierigen Zeiten, die mit einer hohen Stressbelastung einhergehen, ein wichtiger Faktor für die persönliche Psychohygiene.

Wie nutze ich den Weg von der Arbeit nach Hause zum Stressabbau?

Der Weg nach Hause bietet viele Gelegenheiten, das Umschalten auf den „Freizeit“- oder „Familienmodus“ zu erleichtern. Am besten gelingt Ihnen das, wenn Sie den Weg nutzen, um sich auf ganz andere Gedanken zu bringen.

Wie bringe ich mich auf andere Gedanken?

  • Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Sie sich auf dem Weg genau umsehen, genau hinhören, vielleicht mit der Neugierde eines Forschers die Dinge betrachten, die Ihnen auf dem Weg, z. B. zur Bahn- oder Busstation begegnen oder auf dem Weg zu Ihrem Parkplatz. – Was sehen Sie? Was hören Sie? Gibt es einen bestimmten Geruch? Wie fühlen Sie sich?
  • Die zweite Möglichkeit ist, dass Sie Musik hören oder etwas lesen, wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder Sie lauschen einem Hörbuch, einem Roman oder vielleicht einer Weiterbildungs-CD.
  • Eine dritte Möglichkeit ist, dass Sie Ihren Weg durch eine Pause unterbrechen. Machen Sie einen Stopp in Ihrem Lieblingscafé oder legen Sie eine Trainingseinheit im Fitnessstudio ein.

Egal ob Sie eine dieser drei Vorschläge auswählen oder eigene gute Möglichkeiten entdecken, wichtig ist, dass Sie sich gedanklich von der Arbeit trennen und etwas völlig anderes fokussieren. Meist ist der direkte Sprung von Arbeitszeit zu Freizeit und Familie zu groß. Daher bietet es sich an, einen Zwischenschritt zu gehen, wie oben beschrieben. Der Wechsel des Aufmerksamkeitsfokus ist das Geheimnis hinter diesen Varianten des Stressabbaus.

Lesen Sie auch meinen Artikel „Weniger Stress – nach der Arbeit besser abschalten“.

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: