Businesstipps

Musterbrief für ein Kondolenzschreiben

Lesezeit: < 1 Minute Hier finden Sie einen Musterbrief für ein Kondolenzschreiben - denn dieses zu verfassen gehört zu den schwierigsten und unagenehmsten Aufgaben im Sekretariat. Dieser Musterbrief für ein Kondolenzschreiben an einen Mitarbeiter kann Ihnen helfen, wenn Sie einmal diese traurige Aufgabe erfüllen müssen.

< 1 min Lesezeit

Musterbrief für ein Kondolenzschreiben

Lesezeit: < 1 Minute

Musterbrief Kondolenzschreiben: behutsam formulieren

Kondolenzschreiben sind immer eine schwierige Aufgabe. Im betrieblichen Umfeld gelten natürlich bestimmte Formulierungsregeln, an die Sie sich auch bei einem privaten Kondolenzschreiben halten würden:

  • Nehmen Sie Rücksicht auf die Umstände des Todes.
  • Erwähnen Sie nur positive Eigenschaften des Verstorbenen – aber übertreiben Sie auch nicht maßlos bei besonderen Leistungen.
  • Ehrliches Mitgefühl ausdrücken, keine leeren Floskeln verwenden.
  • Keine Standard-Geschäftsbriefbögen verwenden, Umschläge mit Briefmarken von Hand freimachen.
  • Kondolenzschreiben unverzüglich absenden.

Vorlage als Word-Dokument

Zum Download

Sehr geehrter, lieber Herr Schulze,

es war eine lange und zuletzt sehr beschwerliche Reise durch das Leben, die Ihre Frau nun in Hamburg beendet hat.

Sie war mutig, tapfer und gab nicht auf, obwohl die Krankheit ihre Kräfte aufzehrte. Die Erlebnisse, die Sie mit Ihrer Frau geteilt haben, sind wertvoll für Gegenwart und Zukunft. Jemand, der andere Menschen darin bestärkte, Hindernisse und Widersprüche zu überwinden, die auf seinem Weg liegen – so hat Ihre Frau gelebt und gewirkt.

Wir haben sie als einen großartigen, charaktervollen Menschen kennen gelernt. Ihre Frau Monika wird uns unvergessen bleiben.

Mit aufrichtigem Beileid,

Ihr  (Unterschrift)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: